Ägypten | Argentinien | Brasilien | Chile | Dom. Rep. | Indien | Indonesien | Laos | Mexiko | Südafrika | Thailand | Tunesien | Türkei | Vietnam
Fernreisen - Reiseangebote          
Valparaiso mit Hafen
Foto: Sérgio Schmiegelow - GFDL
Traumreise Valparaiso - Ausgesuchte Highlights für Ihren nächsten Aufenthalt

Valparaiso, Chile



Chile Karte

Aufzug in Valparaiso
Foto: Steffen Sauder - GFDL


Häuserfront
Foto: A. www.viajar24h.com - CC BY 3.0

In der malerischen Bucht von Valparaíso liegt einer der bedeutendsten Häfen des Pazifischen Ozeans. Die Stadt Valparaíso, in deren Einzugsgebiet nahezu 1 Mio. Menschen leben, ist auch die Hauptstadt der gleichnamigen Region (Region V) und Sitz des chilenischen Kongresses.

Die Stadt ist weltberühmt. Wegen ihrer zahlreichen literarischen, musikalischen und künstlerischen Interpretationen gilt sie als die Kulturhauptstadt Chiles. Der historische Stadtkern aus der Kolonialzeit zählt heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Stadt Valparaíso mit rund 300.000 Einwohnern ist auf zahlreichen Hügeln (Cerros) gebaut, auf die die berühmten Aufzüge bzw. Standseilbahnen hinaufführen. Künstler und Studenten wohnen oft im Altstadtviertel auf dem Cerro Alegre, wo Sie mehrere urige Kneipen entdecken können.

Tipp: Das See- und Meeresmuseum dürfen Sie keinesfalls verpassen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Valparaíso:



  • Auf dem "Plaza Sotomayor" befindet sich das Mausoleum von Arturo Prat.
  • Genießen Sie eine Fahrt mit der ältesten Seilbahn, der "Ascensor Cordillera".
  • Entdecken Sie den ältesten Platz "Plaza Echaurren".
  • Das imposante "Museo Naval y Maritimo" mit Informationen zur Geschichte der Marine.
  • In Caleta Membrillo finden Sie mehrer, ausgezeichnete Fisch-Restaurants.
  • Das "Museo Municipal de Bellas Artes" (Museum der Bildenden Künste) zeigt chilenische Landschaften und moderne Malerei.
  • Bestaunen Sie den imposanten "Congreso Nacional" (Nationalkongress) mit seiner monolithischen Architektur
  • Etliche in dieser Liste nicht angeführte Sehenswürdigkeiten gilt es mit einschlägiger Reiseliteratur zu entdecken ;)

Sehr beliebt bei Reisenden sind neben der Stadt Valparaíso auch die Hafenstädte San Antonio und Viña del Mar. Strandpromenaden, historische Plätze und die Weinanbau-Gebiete locken Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. In Viña del Mar und Reñaca spielt sich Massentourismus der Superlative ab. Die riesigen Hotelkomplexe an der Küste treffen nicht jeden Geschmack. Valparaíso, Viña del Mar und andere Vororte sind zu einer verbauten Agglomeration "zusammengewachsen". Weiter im Osten liegen die hohen Anden mit ihren Skigebieten.

In der Region herrscht mediterranes Klima. Der kühle Pazifik sorgt für eine frische Brise und lässt die Temperaturen nur sehr selten über die 30°C Marke klettern.

Tipps:
Einige Kilometer ostwärts von Quillota entdecken Sie den berühmten Nationalpark La Campana (Parque Nacional La Campana) mit seinen sehenswerten Palmenwäldern. Der Park erstreckt sich über einer Fläche von über 8.000 Hektar und inkludiert den Berg "Cerro La Campana" (1.800m), von dem aus ein herrlicher Ausblick genossen werden kann. Eine Durchquerung des Parks zu Fuß nimmt ca. 6 Stunden in Anspruch. Hier finden Sie Infos zum Thema Nationalpark La Campana mit dem Fahrrad erkunden.

Rund 25 Kilometer nordwärts von Valparaíso liegt die Stadt Concón mit wunderschönen Stränden (Playa Amarilla, Playa Higuerillas, Playa Los Lilenes und Playa La Boca). Concón ist dank seiner bekannten Restaurants auch die kulinarische Hauptstadt der Region und wird von gestressten Stadt-Menschen aus Santiago über das Wochenende besucht.

Genießen Sie Ihre Reise nach Valparaiso!




Like / Share Tweet Google+

Cookies helfen uns Ihnen eine Vielzahl von Funktionen anzubieten. Diese Webseite nutzt auch Drittanbieter-Cookies.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK