Ägypten | Argentinien | Brasilien | Chile | Dom. Rep. | Indien | Indonesien | Laos | Mexiko | Südafrika | Thailand | Tunesien | Türkei | Vietnam
Fernreisen - Reiseangebote          
Hafen Ensenada - Fotograf: Cesar Bojorquez - Lizenz: CC BY 3.0 -  Quelle:flickr.com
Die Stadt im mexikanischen Weinanbau-Zentrum bietet einige touristische Highlights.

Ensenada, Mexiko



Mexiko Karte 130 km von der US-amerikanischen Grenze liegt Ensenada im Bundesstaat Baja California mit über 260 000 Einwohner. Umgeben von den beeindruckendsten Weinbaugebieten Mexikos, ist sie Mekka für Weinliebhaber. Zweimal jährlich starten in Ensenada die bekannten Ralleys in die Wüste der Halbinsel Baja California. Das Klima ähnelt dem Klima San Diegos (USA) mit seinen sonnigen Sommern und den kühlen Ozeanwinden und angenehm milden Wintern mit gelegentlichen Regenfällen. Reisezeit ist ganzjährig zu empfehlen, im Sommer aber milder und dank des pazifischen Ozeans erfrischend zugleich.

Sehenswürdigkeiten Ensenada

Ensenada lockt Kultur- und Naturliebhaber: Im Museo de Historia (Geschichts-Museum) taucht man in die Geschichte der Ureinwohner Baja Californias ein und genießt den kreativen Anspruch des Museumsdesigns verbunden mit wichtigen Teilen der mexikanischen Geschichte (jeden Tag geöffnet, 9.30 bis 17.00 Uhr). Im Museo Historico Regional warten spannende Ausstellungen und kulturelle Informationen des Landes (jeden Tag außer Montag, 10 bis 17 Uhr).

Eines der ältesten Häuser der Stadt ist das vormalige „Seehandelshaus“ (gebaut 1887, geöffnet Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr).

Auch das Estero Beach Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert: Volkskunst und Traditionelles unter dem Motto „40 Jahrhunderte mexikanischer Kultur“ machen Lust auf mehr Mexiko und Reiselaune (Dienstag geschlossen). Naturfans finden in den zahlreichen Ausflugszielen der Umgebung für jeden Geschmack Abenteuerliches.

Aktivitäten und Ausflugsziele in der Umgebung

Delfin Baja California - Quelle: FotoliaDas faszinierende Spiel der Grauwale kann bei den Wahlbeobachtungsfahrten (besonders im Februar) erlebt werden: Die Küste der Baja California ist Sammelpunkt der Grauwale von November bis März. Mit etwas Glück entdecken Sie auch Delfine.

La Bufadora ist ein faszinierendes natürliches „Spritzloch“, das Meerwasser in die Höhe spuckt und eingedeckt in botanischen Gärten etwa 35 Kilometer südlich der Stadt liegt.

Der Parque Nacional Constitucion de 1957 liegt in der Sierra de Juarez mit der Laguna Hanson, einem beieindruckenden See umgeben von Pinienwäldern, Steinformationen und natürlichen Campingmöglichkeiten.

Die 1000 Jahre alten Catavina Höhlenzeichnungen sind von Ensenada leicht erreichbar und schmücken die Decke einer kleinen Höhle Nahe Catavania (liegt am Transpeninsular Highway).

Camping- und Outdoor Aktivitäten bieten die Ranches wie etwa Rancho Buenaventura mit Camping- und Reiten rund um die Uhr.

Die sprituellen christlichen Missionen wie San Miguel Arcangel De La Frontera (1787 gegründet, Ruinen einer von den Dominikanern gegründeten Missionstation) und die Nuestra Senora De Guadalupe Del Norte (gegründet 1834) in Francisco Zarco liegen unweit Ensenadas und sind bequem mit dem Auto erreichbar.

Unterkünfte, Essen und Shopping

Ensenada hat Unterkunftsmöglichkeiten für alle Spektren der Eleganz bis zu einfachen Campingplätzen, um den direkten Naturkontakt zu genießen. Downtown liegt das elegante Baja Inn Hotel Santo Thomas oder das San Nicholas Hotel. Restaurants gibt es in bunter Mischung mit mexikanischem, orientalischem, italienischem und internationalem Essen, sowie lokale Meeresspezialitäten. Shoppingfans kommen an den qualitativen Silberarbeiten schwer vorbei (etwa Los Castillo in Downtown Ensenada). Im Bazar Casa Ramirez finden sich Souvenirs von Keramiken bis Talavera Töpfereien. Die Spirit Gallery bietet anspruchsvolle Kunst und Handwerksstücke aus der ganzen Welt.

Genießen Sie Ihre Reise nach Ensenada !




Like / Share Tweet Google+

Ein Artikel von Mag. Eva Simone Pilipp