Hintergrundbild: © Dmitry Schigel (modified by UI) - CC BY 2.0

Wellness und Archäologie in paradiesischem Ambiente

Peruíbe, Brasilien

Sie möchten einen ruhigen Urlaub an einem touristisch jungen und paradiesischen Ort? Dann sind sie in Peruíbe, einem der schönsten Städtchen des Bundesstaats São Paolo, genau richtig. Neben kilometerlangen Sandstränden an der Atlantikküste können Sie unzählige Sport-Angebote an der Küste wahrnehmen. Die Surf- und Kitesurfkultur ist in Peruíbe ausgeprägter als sonst wo in der Gegend.

Touristische Hotspots

Da Peruíbe in der Region den offiziellen Status eines Badekurortes genießt, trifft man dort hauptsächlich Brasilianer an. Den zentral gelegenen Fernsehturm sowie den nahe gelegenen Florida Platz darf man ebenso wenig verpassen wie den mit Restaurants und Bars vollgefüllten Ambrosio Baldim Platz. Kameras bereithalten. Für Fotos bieten sich auch die historische Rio Preto Brücke, der Guaráu Fluss sowie Costáo Beach an. Beim Sonnenuntergang Romantik inklusive.

Gesundheit großgeschrieben

Peruíbe wird eine gesundende Wirkung zugeschrieben. Nicht umsonst bedeutet der Name „Das Land der ewigen Jugend“. Eine dichte Ozonschicht hält eine hohe Menge der schädlichen ultravioletten Strahlen ab. Sonnenbaden ohne sich ständig um Sonnenbrände sorgen machen zu müssen: paradiesisch! Das Wellness-Herz höher schlagen lässt der in Peruíbe prominente schwarze Schlamm, der gar heilend sein soll. Etliche Kuranlagen bieten Behandlungen damit an.

Sehenswürdigkeiten

Neun Kilometer nordöstlich von Peruíbe lässt sich die Ruine von der 1530 gegründeten Stadt  Abarebebê bestaunen. Einige Unternehmen bieten Busreisen dorthin an. Fragen Sie einfach beim hiesigen Tourismus-Zentrum an. Die außergewöhnliche Bauweise sowie die Wände aus Stein und Muscheln lassen bestimmt jeden Hobby-Archäologen hellauf begeistert zurück. Rundherum sprießt exotische Fauna und Flora.

Ebenso wie die besonders charakteristischen prähistorischen Ablagerungen Køkkenmøddinger ist das Reservat der dort ansässigen Nhandhevá einen Besuch wert. Allerhand authentischer Folklore-Schmuck wird dort feilgeboten.

Flora und Fauna

Eine Fähre setzt Sie direkt auf den unzähligen vor der Küste liegenden Inseln mit so klingenden Namen wie Guaraú, Boquete, Queimada pequena und Queimada Grande ab. Das Landesinnere beherbergt den Nationalpark „Jureia“, in dem sich allerhand brasilianische Tier- und Pflanzenwelt beobachten lässt.

Action gefällig?

Die Stadt liegt nur 80 km südwestlich der großen Hafenstadt Santos entfernt. Von dort lässt sich die Metropole São Paulo in nur einer Stunde leicht erreichen. Mit dem Bus oder einem Mietauto ist  also auch ein angenehmer Tagesausflug in diese Weltstadt mit all ihren blühenden Facetten gesichert. So bietet Peruíbe sowohl Natur und Wellness als auch urbanen Lifestyle gleich um die Ecke.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Peruibe!

Text von David Auer

Peruibe / Brasilien
Hier links finden Sie das Hintergrundfoto. Für die Originalgröße bitte auf das Foto klicken.

Beiläufige Infos zu Fernreisen

Während eines Gesprächs behandeln Sie Einheimische immerzu mit angemessenem Respekt. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch die Gewohnheiten vor Ort.

Benehmen Sie sich anständig: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man kompensieren, beispielshalber bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Dezimieren Sie beim Shopping überflüssigen Einwegmüll. Befürworten Sie lokale Kleinhändler anstatt Großkonzerne.

Sie betreiben selbst eine Webseite? Dann verlinken Sie doch zu unserem Beitrag.
Vorschlag: Peruíbe bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close