Hintergrundbild: © Cleferson Comarela - CC BY-SA 3.0

Sporteln oder Entspannen?

Porto de Galinhas, Brasilien

Kaum 60 Kilomter von Recife, der Bundeshauptstadt Pernambucos entfernt, liegt Porto de Galinhas. Trotz seiner Nähe zum internationalen Flughafen, scheint das Feriengebiet weitab des städtischen Trubels zu liegen. Kilometerlange Strände schmiegen sich an die kokospalmengesäumte Küste.

Dabei sind die Strände von Porto de Galinhas eine jener Destinationen, bei denen man sich in karibischem Filmambiente zu finden glaubt: Kristallklare, blaue Wellen brechen sich an weißem Sand. Nicht umsonst ernannte Viagem e Turismo, eines der berühmtesten portugiesischen Reisemagazine, die Strände Porto de Galinhas jahrelang in Folge zu den besten Brasiliens. Berühmt ist das Gebiet vor allem für seine Naturbäder, in denen bei einer Durchschnittstemperatur von 28 Grad entspannt werden kann.

Ein ideales Urlaubsziel zum Ausruhen?

Aufgrund seiner vielseitigen Lage zwischen Riffen unter Naturschutz, Badestränden und weitläufiger Landschaft, eignet sich ein Urlaub aber auch für jegliche sportliche Aktivität. Vor allem Taucher finden sich in einem El Dorado, denn die hervorragende Wasserqualität erlaubt farbenprächtige Eindrücke des Unterwasserlebens. So ist im Gebiet Galeao (Abstieg bis zu 35 Metern) beispielsweise ein Schiffswrack aus dem Jahr 1700 zu sehen, im Gebiet Trinta (30 Meter) Haie und Riesenschildkröten. Auch wer surfen, segeln oder wandern will, ist hier richtig. Auf einer Trekking-Tour weiter in das Landesinnere, können die Vergangenheit der Region als Zuckerexporteur, eine historische Kirche oder der Blick vom Aussichtspunkt Mirante do Outeiro entdeckt werden.

Strand gleich vor der Haustüre

Da es sich um ein ausgesprochen gut erschlossenes Feriengebiet handelt, hat der Reisende die Auswahl zwischen einer Vielzahl von Hotels, Apartments und Ferienresorts. Letztere bieten vor allem für Kinder neben Animation und internem Pool viele Aktivitäten auch untertags an (z.B. Enotel Resort, Nannai Beach Resort, Summerville Beach Resort). In den Bars und Restaurants der Stadt, sind vor allem Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten gut aufgehoben. Lokale Spezialitäten wie der berühmte Käse Queijo Coalho oder die verschiedenen Zuckersorten, die der Region in der Vergangenheit zu Aufschwung verhalfen, sollten unbedingt verkostet werden.

Entdeckungen für Nachtschwärmer

Wer das Leben in südamerikanischer Manier auch Nachts voll auskosten möchte, begibt sich nach Einbruch der Dunkelheit ins Stadtzentrum. Neben den Bars, die oft täglich bis nach Mitternacht geöffnet sind, bieten sich Clubs für Nachtschwärmer an. Im Chicken Club (benannt nach Galinhas – Hühner) oder der Disco Downtown Porto lässt sich bis in den Morgen durchtanzen. Wer hingegen Wert auf Shopping legt, sollte sich einen Tag für einen Besuch in der Bundeshauptstadt Recife, mit ihren dutzenden Einkaufsmöglichkeiten, frei halten.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Porto De Galinhas!

Text von Raphaela Edelbauer

Porto De Galinhas / Brasilien
Hier erkennen Sie das Titelfoto. Für eine größere Darstellung bitte anklicken.

Beiläufige Informationen

Treffen Sie die lokale Bevölkerung immer mit Respekt. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls regionale Traditionen.

Benehmen Sie sich anständig: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man ausbügeln, beispielshalber bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Reduzieren Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Vermeiden Sie überflüssigen Plastikmüll. Fördern Sie lokale Kleinhändler statt Großunternehmer.

Sie betreiben selbst eine Webseite? Dann verlinken Sie doch zu unserem Text.
Vorschlag: Porto de Galinhas bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close