Hintergrundbild: © Sam Beebe (modified by UI) - CC BY 2.0

Ausgesuchte Highlights für Ihren nächsten Aufenthalt im Süden Chiles

Pumalin Nationalpark (Chaitén)

Hier am Rande des Pumalín Nationalparks präsentiert sich die patagonische Landschaft in ihrer natürlichen Ursprünglichkeit. Das Klima ist wie in der gesamten Region kühl und niederschlagsreich. Die mittlere Jahrestemperatur liegt bei rund 1°C. Die besten Reisemonate sind der Januar und Februar, denn dann ist die Niederschlagsmenge nicht ganz so hoch wie in den übrigen Monaten. Die Vegetation präsentiert sich dank der Erschaffung des Pumalín Nationalparks (Parque Pumalín) mit ausgedehnten Waldgebieten, in denen bis zu 70 Meter hohe Alercen stehen. Auch im Tierreich findet man eine gewaltige Artenvielfalt und stößt z.B. mit etwas Glück auf den hier lebenden Südandenhirsch, dem Wappentier Chiles.

Die Lage von Chaitén am Rande des Pumalin Nationalparks bietet einmalige Trecking- und Wandertouren. Der über 300.000 Hektar große Park ist der größte Privatpark des Landes. Der Gründer der Modemarke Esprit, Douglas Tompkins, hat es sich zum Ziel gemacht, die Natur zu regenerieren und kauft Hektar für Hektar kalten Regenwald dazu. Durch seine Wideraufforstungsmaßnahmen schützt der „Regenwaldmacher“ das letzte große zusammenhängende Waldstück Chiles. Das private Domizil des Modekönigs befindet sich ca. 10 Kilometer von der Haltestelle „Fiordo Largo“ entfernt, ebenfalls direkt im Park. Der Nationalpark verfügt über viele gut markierte Wanderwege, traumhafte Campingplätze, Cafes und Restaurants sowie zwei Besucher - Informationszentren. Hier erhält man Einblicke in den im Park gelebten Umweltschutz und die Lebensweise der Siedlerfamilien. Starten Sie dem Kajak durch die Fjorde oder zur großen Seelöwenkolonie in den Renihue Fjorden, zur Laguna Huequi und entdecken Sie mit etwas Glück Pinguine und Delfine. Wenn Sie auf dem Landweg die imposante Landschaft erkunden, sollten Sie unbedingt die heißen Quellen von Cahuelma besuchen. Ein Ausflug in die nächsten größeren Ortschaften, wie z.B. Chaitén oder La Arena ist ebenfalls reizvoll. Genauso vielfältig wie das Land präsentieren sich die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ob zu Fuß, per Kajak oder auf dem Rücken der Pferde, Fiordo Largo ist ein Garant für einen unvergessenen Urlaub.

Tipp:
Vom Stadtzentrum in Chaiten, zwischen Rio Blanco und der Bahia de Chaiten, sollten Sie unbedingt den spektakulären Blick auf die beiden Vulkane, Michinmahuida (2.400m) im Nordosten und Corcovado (2.300m) im Süden genießen - besonders bei klarem Wetter.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Chaitén!

Chaiten / Chile
Hier links sehen Sie das Hintergrundfoto. Zum größer Darstellen bitte einfach darauf klicken.

Wohlbekannte Infos zu Fernreisen

Treffen Sie die Bewohner vor Ort stets mit der notwendigen Anerkennung. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch die Gewohnheiten vor Ort.

Reisen Sie gewissenhaft: Die CO2-Emission der Flugreise kann man kompensieren, beispielshalber bei der schweizerischen Organisation myclimate. Reduzieren Sie Ihren Wasserbedarf (z.B. mit kürzeren Duschgängen). Vermeiden Sie unnützen Verpackungsmüll. Befürworten Sie kleine Gewerbetreibende statt Großunternehmer.

Gerne dürfen Sie diesen Artikel verlinken, wir freuen uns darüber!
Vorschlag: Chaiten bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close