Hintergrundbild: © flickr-User: mariordo59 (modified by UI) - CC BY-SA 2.0

Die größte Badewanne der Welt

Boca Chica, Dominikanische Republik

Etwa 30 Kilometer östlich von Santo Domingo liegt die Stadt Boca Chica, die ein äußerst beliebtes Wochenendziel bei den amüsierhungrigen Bewohnern von Santo Domingo ist.

Dies ist zurückzuführen auf seinen berühmt berüchtigten Strand, der durch ein vorgelagertes Riff geschützt und dadurch besonders ruhig ist. Aus diesem Grund erhielt der Ort seinen Beinamen „größte Badewanne der Welt“. Kinder können hier völlig gefahrlos planschen, da es möglich ist, rund 50 Meter ins flach abfallende Wasser zu laufen. Aber auch Taucher kommen in Boca Chica voll auf ihre Kosten, denn zwei Schiffswracks und mehrere Grotten im nahen Parque Nacional Submarino bieten beste Bedingungen.

Die Stadt Boca Chica gehört den Leuten, die den Trubel mögen und speziell in der Nacht geht es hier hoch her. Im Zentrum reihen sich unzählige Restaurants, Bars und Diskotheken zu der in allen Farben funkelnden Amüsiermeile Calle Duarte aneinander, die sowohl Einheimische als auch Urlauber anlockt. Etwas mehr Ruhe findet man hinter dem Ortshügel im Osten der Stadt.

Klima

Die Temperaturen sind in Boca Chica das ganze Jahr über relativ konstant und liegen zwischen 26 und 30 Grad. Am meisten Regen ist im September und Oktober zu erwarten, beste Reisezeit ist November bis März.

Sehenswertes in und um Boca Chica

La Matica
Eine vorgelagerte kleine Mangroveninsel, auf der die unterschiedlichsten Vogelarten leben.

Los Pinos
Eine kleine Insel, die mit Bäumen und Sträuchern bewachsen ist und leicht mit einem Tretboot angepeilt werden kann.

Santo Domingo
Die Hauptstadt kann von Boca Chica aus mit dem Bus erreicht werden. Die vielen Sehenswürdigkeiten sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Guayacanes
Ein Fischerdorf mit natürlichem, dominikanischem Flair und bezaubernden Stränden ungefähr 2 Kilometer vor Juan Dolio.

Juan Dolio
Äußerst beliebt bei Urlaubern ist dieses kleine Dorf in der Nähe von San Pedro de Marcoris, das sich in den letzten Jahren zu einem sehr gepflegten Platz für Erholungssuchende gewandelt hat.

San Pedro de Macoris
Rund 10 Kilometer von Juan Dolio entfernt liegt diese geschäftige Stadt. Wahrzeichen von San Pedro ist eine große Zuckerfabrik mit hohen Schornsteinen.

Die schönsten Strände in Boca Chica

Boca Chica – Hauptstrand
Der Strand von Boca Chica ist in drei Abschnitte gegliedert. Ganz im Westen befindet sich der Playa Andrés. In östlicher Richtung folgt dann der breiteste Teil des Strandes, wo man auch zahlreiche Restaurants und Bars finden kann. Der schmalere Teil des Strandes beginnt hinter dem Schiffsanleger, auch hier hat man die Möglichkeit sich in diversen Cafés zu erfrischen.

Playa Caribe
Zwischen Boca Chica und Guayacanes liegt diese kleine Bucht, die tiefes Wasser und oft starken Wellengang bietet.

Unterkünfte

Neben den drei großen Hotels Hamaca, Dominican Bay und Don Juan verfügt Boca Chica auch über eine Vielzahl kleinerer Hotels und hat ebenfalls ein reiches Angebot an Privatunterkünften in den unterschiedlichsten Preiskategorien.

Essen und Trinken

Für alle, die es romantisch mögen und sich zum Cocktail ans Meer setzen wollen, ist der Steg des erstklassigen Fischrestaurants „Boca Marina“ die richtige Adresse. Den Nachbau des Kolumbusschiffs kann man im „Neptuno´s Club“ bestaunen und gleichzeitig hervorragende Meeresfrüchte genießen.

Shopping

Die Einkaufsmeile in Boca Chica hat einiges zu bieten: Hier findet man handgemalte haitanische Bilder oder auch typische Souvenirs wie Brugal (Rum) beziehungsweise Mamajuana (ein Getränk aus Rum, Honig und Kräutern). Und: Wer ein bisschen Spanisch beherrscht, kann auch versuchen mit den Verkäufern zu handeln.

Tipps und Tricks

Vor allem in Boca Chica beginnt die Karwoche (Semana Santa) mit vielen Festivitäten, Prozessionen und Umzügen.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Boca Chica!

Text von Mag. Manuela Molk

Boca Chica / Dominikanische Republik
Links daneben sichten Sie das verkleinerte Hintergrundbild. Für eine größere Darstellung bitte einfach darauf klicken.

Beiläufige Informationen

Treffen Sie die lokale Bevölkerung stets mit der notwendigen Anerkennung. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls die Gewohnheiten vor Ort.

Benehmen Sie sich anständig: Die CO2-Emission der Flugreise kann man ausbügeln, beispielsweise bei der schweizerischen Organisation myclimate. Drosseln Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit weniger Duschen). Verringern Sie beim Einkaufen entbehrlichen Plastikmüll. Befürworten Sie lokale Produzenten statt Großunternehmer.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann verlinken sie ihn bitte!
Vorschlag: Boca Chica bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close