Hintergrundbild: © WP-User: Ugly - GFDL

Barfuß auf den Traumstrand

Miches, Dominikanische Republik

Der kleine Fischerort Miches liegt an einer malerischen Flussmündung etwa 70 Kilometer nordwestlich von Baváro und gehört zu den wenigen Orten in der Dominikanischen Republik, die noch nicht vom Tourismus überschwemmt worden sind.

on diesem Ort aus versuchten viele Dominikaner illegal in die USA zu gelangen, denn eine Aufenthaltsgenehmigung für die Staaten ist für Einwohner der Dominikanischen Republik nahezu unerreichbar.

Sehenswertes in und um Miches

Montana Redonda
Genießen Sie von hier aus das traumhafte Panorama mit den zwei Salzwasserseen Laguna Limon und Laguna Redonda, den unendlichen Palmenhaien und der Cordillera Oriental.

Laguna Limon/Laguna Redonda
Vom Playa Limon aus gelangt man mit kleinen Booten in diese beiden Lagunen, wo man während der gemütlichen Bootsfahrt die Mangroven, kleine Inseln und die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt bestaunen kann.

El Seibo
Ein Abstecher in diese Stadt lohnt sich vor allem im Mai, dann nämlich feiert man den ganzen Monat lang das Fest des Schutzpatrons der Stadt. Am 2. Wochenende kommen hunderte Reiter in die Stadt, es gibt Umzüge und Stierkämpfe.

Hato Mayor
Dieser Ort ist der Ausgangspunkt für einen Abenteuertrip in die Fun-Fun Höhle, wo Sie eines der größten Höhlensysteme der Welt erleben können. Hier entdecken Sie die einzigartige Schönheit der farbigen Gänge und der faszinierenden Grotten und bestaunen Stalagmiten und Stalaktiten beziehungsweise Höhlenmalereien.

Die schönsten Strände in der Gegend von Miches

Playa Esmeralda
Mit einem Boot gelangt man zum atemberaubenden Playa Esmeralda auf dem Landvorsprung Punta el Rey. Der 40 Kilometer lange Strand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein, am vorgelagerten Riff hat man auch die Möglichkeit zu schnorcheln.

Playa Limon
Etwa 3 Kilometer von Miches entfernt finden Urlauber diesen unberührten Strand, wo man auch die Gelegenheit hat, auf Pferden dieses wunderbare Stück Erde zu erkunden.

Playa Tortuga
Ein toller Strand östlich von Miches, wo noch Wasserschildkröten ihre Eier ablegen.

Unterkünfte

Auf dem Hausberg von Miches thront das Hotel und Restaurant „La Loma“, von dessen Balkonzimmern aus man einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung hat. Etwa 15 Minuten von Miches entfernt liegt die Ferienanlage „Coco Loco“, die über 10 Bungalows direkt am Strand verfügt.

Tipps und Tricks

Eine beliebte Nachspeise der Dominikaner ist „agua de coco“, Kokosnuss mit Zucker und verschiedensten Früchten wie Mango, Ananas, Orange oder Banane.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Miches!

Text von Mag. Manuela Molk

Miches / Dominikanische Republik
Hier links sehen Sie das Titelbild. Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild.

Grundsätzliche Infos

Während eines Gesprächs behandeln Sie die Lokalbevölkerung stets mit dem nötigen Respekt. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch lokale Gepflogenheiten.

Urlauben Sie anständig: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug können Sie neutralisieren, zum Beispiel bei atmosfair mit Sitz in Deutschland. Mindern Sie Ihren Wasserbedarf (z.B. mit kürzeren Duschgängen). Pfeifen Sie auf unnützen Müll. Supporten Sie kleine Gewerbetreibende und nicht internationale Multis.

Zufrieden mit dem Inhalt? Ein Link freut uns!
Vorschlag: Miches bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close