Hintergrundbild: © flickr-User: ruben i - CC BY 2.0

Karibikträume aus dem Bilderbuch

Rio San Juan, Dominikanische Republik

Rio San Juan, ein kleiner, überschaubarer Ort im Norden der Dominikanischen Republik, gehört zur Provinz Maria Trinidad Sánchez und befindet sich an der Küstenstraße von Puerto Plata nach Nagua.

Die von ärmeren Einheimischen bewohnten Ortsteile tragen zum Teil ironische Namen, wie beispielsweise Acapulco, Buenos Aires oder Vietnam. Dennoch trifft der Urlauber auch hier auf traumhafte Bedingungen: Wogende Palmen, türkisblaues Meer und weißen Korallensand.

Sehenswürdigkeiten

Laguna Gri-Gri
Von Rio San Juan aus starten Ausflugsboote, mit denen Sie eine Fahrt durch die Laguna Gri-Gri unternehmen können. Das Boot steuert Sie durch Mangrovenwälder bis hin zur Höhle Cueva de las Golondrinas und zu einer fast menschenleeren Badebucht.

Gaspár Hernández
Etwa 24 Kilometer von Rio San Juan entfernt liegt dieser Ort, der nach einem Lehrer von Juan Pablo Duarte benannt wurde und ein wichtiger Umschlagplatz für Kaffee und Kakao ist.

Bergdörfer
Südöstlich von Rio San Juan bringt Sie eine enge Straße in die Bilderbuchlandschaft der Bergdörfer Los Cacaos, Los Cajuiles, San Rafael und  Santa Maria.

Cabo viejo Francés
Etwa 14 Kilometer außerhalb von Rio San Juan führt ein Weg zum nordöstlichen Punkt des Landes, wo man einen traumhaften Ausblick genießen kann.

Die schönsten Strände in Rio San Juan

Playa Grande
Eine herrliche, unbebaute Strandbucht etwa 8 Kilometer östlich von Rio San Juan.

Playa Caletón
Eine kleine, hübsche Bucht ideal für Schnorchler. Besonderer Service: Getränke  und Speisen werden am Handtuch serviert.

Ebenfalls empfehlenswert sind: Bahia Esmeralda und der Playa Ermita

Unterkünfte

Bekannt ist vor allem das All-inclusive Hotel „Bahia Principe San Juan“, das sich an einem 1,5 Kilometer langen Privatstrand befindet, der von einem Korallenriff geschützt wird. Spazieren Sie hier in tropischen Gärten und genießen Sie die Ruhe der Sie umgebenden Natur. Das hoch über dem Cabo viejo Francés gelegene Hotel „La Catalina“ lockt die Urlauber mit einem herrlichen Ausblick auf den Atlantik.

Essen und Trinken

Günstig essen kann man beispielsweise im Restaurant Teresa, wo täglich wechselnde dominikanische Tagesgerichte angeboten werden.

Tipps und Tricks

Prüfen Sie, bevor Sie in einem Restaurant Trinkgeld geben, ob die Rechnung nicht schon den zehnprozentigen Servicezuschlag enthält. Sonst sind rund 10 Prozent Trinkgeld üblich.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Rio San Juan!

Text von Mag. Manuela Molk

Rio San Juan / Dominikanische Republik
Hier links sehen Sie das Titelbild. Zum Vergößern klicken Sie bitte auf das Bild.

Wohlbekannte Infos

Im Gespräch behandeln Sie die lokale Bevölkerung stets mit der notwendigen Anerkennung. Achten Sie dabei auch auf lokale Gepflogenheiten.

Handeln Sie verantwortungsbewusst: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug kann man kompensieren, beispielsweise bei der schweizerischen Organisation myclimate. Reduzieren Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Pfeifen Sie auf überflüssigen Müll. Supporten Sie kleine Händler statt Großunternehmer.

Gerne dürfen Sie diesen Artikel verlinken, wir freuen uns darüber!
Vorschlag: Rio San Juan bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close