Tangalle

Dieser Ort liegt rund 40 Kilometer von Matara entfernt und ist vor allem wegen seiner traumhaften Küste sehr empfehlenswert.

Hier her zieht es auch viele Rucksacktouristen, die auf der Suche nach Ruhe sind und den wunderschönen Strand genießen möchten.

Außerdem ist Tangalle ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg zum Nationalpark Yala.

Der Meeresboden an der Küste fällt hier zum Teil sehr steil ab, daher können auch gefährliche Strömungen und Wellen auftreten. Trotzdem zieht es auch viele Taucher hierher, wobei zu den Tauchzielen ein altes Dampfschiff-Wrack sowie einige Korallenriffe zählen.

Strand Strand - © claire rowland (modified by UI) - CC BY 2.0

Sehenswürdigkeiten

Pahala Vihara Cave Temple
Eine beeindruckende Tempelanlage, die auf einem Felsen thront und etwa 15 Kilometer von Tangalle entfernt ist.

Strand von Rekawa
An diesem Strand tummeln sich jede Nacht Meeresschildkröten, die hier ihre Eier ablegen. Angeboten werden auch Spaziergänge bei Anbruch der Dunkelheit, auf denen man die Tiere beobachten kann.

Kalametiya Bird Sanctuary
Ein beeindruckendes Ausflugsziel, das man über das Dorf Hungama erreicht und das bei freiem Eintritt jederzeit zugänglich ist.

Hummanaya Blow Hole
Ein Naturspektakel, das über eine Tiefe von 20 Metern verfügt und aus dem etwa alle zehn Minuten Wasserfontänen schießen. Sehr spektakuläre Bilder bieten sich vor allem zwischen Mai und September, da dann auf Grund des Seegangs die Fontänen eine Höhe von bis zu 15 Metern erreichen.

Holländisches Fort
Das Fort ist im Zentrum von Tangale zu finden und dient heute als Gefängnis.

Medaketiya Beach
Ein verlassener Strandabschnitt mit kleinen Buchten im Nordosten von Tangalle.

Kloster von Mulkirigala
Eine Klosteranlage, die sich auf einem rund 200 Meter hohen Felsen befindet und zu der 450 steile Treppenstufen führen. In den Höhlen und Nischen des Felsens findet man außerdem verschiedenste Statuen und Wandgemälde.

Unterkünfte

In Tangalle sind viele neue Unterkünfte entstanden, die meisten Resorts bzw. Guesthouses sind dabei zwischen dem Hafen und der östlich gelegenen Lagune zu finden. Übernachten kann man aber auch in geräumigen Cabanas aus Naturmaterialien, die direkt am Strand liegen.

Tipps und Tricks

Die Ortschaft kann sehr gut mit dem Bus erreicht werden. Regelmäßige Verbindungen bestehen nach bzw. von Matara, Galle, Tissamaharama, Hambantota und Colombo.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Tangalle!

Tangalle / Sri Lanka
Hier links sehen Sie das Titelbild. Für die Vergrößerung bitte anklicken.

Beiläufige Informationen

Treffen Sie die Lokalbevölkerung stets mit der notwendigen Anerkennung. Achten Sie dabei auch auf regionale Traditionen.

Benehmen Sie sich gewissenhaft: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man wiedergutmachen, beispielshalber bei myclimate aus der Schweiz. Beschränken Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Pfeifen Sie auf unnützen Verpackungsmüll. Unterstützen Sie lokale Produzenten und nicht internationale Multis.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann verlinken sie ihn bitte!
Vorschlag: Tangalle bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close