Hintergrundbild: © Stefan Fussan (modified by UI) - CC BY-SA 3.0

Asiatische Tradition trifft Tourismustrends

Chiang Mai, Thailand

Die „Rose des Nordostens“ ist das geografische, kulturelle und politische Zentrum Nordthailands und verzaubert Alt und Jung durch seine zarte Schönheit.

Chiang Mai ist ebenso Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und zeichnet sich durch dessen natürliche Idylle und Kultur lastige Geschichte aus. Gegründet wurde die Perle des Nordens 1296 von König Mengrai und beeindruckt vor allem durch seine architektonischen Schmuckstücke.

Hohe Handwerkskunst

Die Authentizität der Stadt wird vor allem durch die Tradition der thailändischen Handwerkskunst getragen. Edle Prunkstücke und kleine Souvenirs werden mit viel Liebe zum Detail immer noch nach alter Handwerkstradition hergestellt. Seide, Wolle, Silber und Keramik werden kunstvoll zu bildhübschen Objekten geformt, gebunden und geschnitten. Besuchen Sie auch den Nachtmarkt von Chiang Mai!

Nachtmarkt Nachtmarkt - © Christian Haugen (modified by UI) - CC BY 2.0

Wie ein Gemälde...

...erstreckt sich die teils hügelige, teils flache malerische Landschaft, welche von Reisfeldern, Gebirgsketten und Wäldern durchzogen wird. Abenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten: Trekking-Touren, Elefantenreiten, Jeep Safaris, Rafting oder Paradieswanderungen lassen wilde Naturliebhaberherzen höher schlagen.

Tempelhopping gefällig?

Wat Phra Sing ist ein pittoresker Tempel, welcher aus dem Jahre 1345 stammt und die geheiligte Buddha-Statue Phra Phutthasihing beherbergt. Bunte Malereien und kunstvolle Verzierungen stechen sofort ins Auge und ermöglichen den Besuchern zauberhafte Momente.

Wat Suan Dok wurde im 14. Jahrhundert errichtet und ist die Grabstätte der ehemaligen königlichen Familie. Ein 500 Jahre alter Buddha aus Bronze ist das edle Herzstück der Tempelanlage.

Wat Chiang Man ist der älteste und ehrwürdigste Tempel der Gegend. Er wurde um 1296 erbaut und bietet neben steinernen Elefanten auch Kristallfiguren sowie zwei antike Buddha Statuen.

Ausflüge in die Umgebung

Der Chiang Mai Zoo ist definitiv einen ausgedehnten Ausflug wert. Über 200 afrikanische und asiatische Tierarten haben hier ein Zuhause gefunden und bewegen sich auf dem sehr gut gepflegten Tiergarten-Terrain. Wat Phra That Doi Suthep bezeichnet den schönsten und markantesten Punkt der Region, welcher hoch über der Landschaft thront. 1128 Meter über dem Meeresspiegel kann man wunderbar die Seele baumeln und das Auge über die spektakuläre Landschaft gleite lassen. Der Wasserfall von Huai Kaeo eignet sich wunderbar für lauschige Picknicks und entspannende Stunden inmitten von erfrischender Naturschönheit.

Von Tempeln und Trekking Touren

Ob Abenteurer oder besinnlicher Buddhaliebhaber, ob Naturfan oder Architekturfreak, wenn sich Chiang Mai vor einem entfaltet wird man dem Charme der asiatischen Rose nicht entfliehen können.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Chiang Mai!

Text von Marlene Patsalidis

Chiang Mai / Thailand
Links daneben sichten Sie das Titelfoto. Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild.

Grundsätzliche Urlauberinfos

Behandeln Sie die Bewohner vor Ort immer mit Respekt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf regionale Traditionen.

Urlauben Sie verantwortungsvoll: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug kann man kompensieren, beispielsweise bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Beschränken Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Pfeifen Sie auf entbehrlichen Verpackungsmüll. Supporten Sie lokale Produzenten und nicht internationale Multis.

Zufrieden mit dem Artikel? Ein Link freut uns!
Vorschlag: Chiang Mai bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close