Hintergrundbild: © Vyacheslav Argenberg (modified by UI) - CC BY 2.0

Ein Abenteuer im Paradies

Trang, Thailand

Trang ist im Vergleich zu anderen thailändischen Zielen vom Tourismus noch relativ unberührt.

Von Bangkok aus kann man Trang direkt anfliegen um dann mit dem Boot zu einer der zahlreichen Inseln vor der Küste weiterzureisen. Die Stadt Trang wird von den meisten Touristen höchstens als Durchgangsziel für die Inseln vor der Küste genützt.

Klima

Der meiste Niederschlag fällt hier im Oktober. November bis März ist hier eine ideale Reisezeit. Der April ist der heißeste Monat und somit für Hitzeempfindliche eher ungeeignet. Tropische Regenfälle erlebt man in der Regenzeit von Mai-Ende Oktober. In dieser Zeit kann auch die See sehr rau sein und somit an manchen Tagen der Zugang zu den Inseln Trangs nicht möglich.

Sehenswürdigkeiten

Besonders schön sind die verschiedenen Inseln im indischen Ozean,  sehr beliebt ist die Insel Koh Muk.
Im Gebirge kann man verschiedenen Höhlen, einige davon sogar mit integrierten Tempelanlagen bestaunen. Zahlreiche Wasserfälle gehören außerdem zu den Attraktionen einer Tour durch den Dschungel Trangs. Die Höhlen, darunter viele Tropfsteinhöhlen, werden entweder zu Fuß oder per Boot erkundet.

Die Stadt Trang selbst hat wenig zu bieten, dafür sieht man eine authentische südthailändische Kleinstadt mit starken chinesischen Einflüssen ohne viel Schnickschnack.

Aktivitäten

Abenteuerlustige können in den Nationalparks zusammen mit Einheimischen campen oder eine Trekking tour unternehmen. Da in Thailand lediglich einige giftige Fische vorkommen aber keine gefährlichen Schlangen oder Spinnen ist hiergegen auch gar nichts einzuwenden.

Beim Tauchen kann man die Unterwasserwelt mit ihren schönen Korallenriffen und tropischen Fischen erkunden. Boote kann man an der Küste mit oder ohne Guide mieten und die Küste und vielen Inselchen besichtigen.

Unterkünfte

In Trang gibt es nur wenige Hotels, die meisten eher einfach gehalten und sehr günstig, selbst die wenigen 4-Stern Hotels sind hier unter 30€ pro Nacht zu haben, allerdings auch nicht besonders aufregend.

Essen & Shopping

Trang ist für seine handgewebten Stoffe, sein Schweinefleisch, den Kaffee und den Trang Kuchen kemkannt. Im August gibt es sogar ein eigenes Kuchenfestival. Diese Produkte werden in verschiedenen Geschäften angeboten.

Die Küche Trangs ist stark von den vielen Einwohnern chinesischen Ursprungs beeinflusst, außerdem haben die indische und malaysische Küche auf sie eingewirkt. Kulinarisch kann man somit ein Potpourri der Esskulturen ausprobieren.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Trang!

Text von Mag. Nicole Westreicher

Trang / Thailand
Links erkennen Sie das verkleinerte Titelfoto. Für die Originalgröße bitte auf das Foto klicken.

Allgemeine Informationen

Während eines Gesprächs behandeln Sie die ansässigen Menschen immer mit einer angebrachten Wertschätzung. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch lokale Gepflogenheiten.

Reisen Sie verantwortungsfreudig: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug kann man ausbügeln, beispielshalber bei myclimate aus der Schweiz. Beschränken Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzeren Duschgängen). Verzichten Sie auf überflüssigen Müll. Unterstützen Sie kleine Gewerbetreibende anstatt Großkonzerne.

Wir freuen uns über jeden Link zu dieser Seite!
Vorschlag: Trang bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close