Ägypten | Argentinien | Brasilien | Chile | Dom. Rep. | Indien | Indonesien | Laos | Mexiko | Südafrika | Thailand | Tunesien | Türkei | Vietnam
Fernreisen - Reiseangebote          
Urlaub in Ägypten - Bildquelle: Fotolia
© Eric Gevaert - Fotolia.comTraumurlaub Ägypten: Sehenswürdigkeiten, Highlights, Unterkünfte, Aktivitäten, Insidertipps

Im Urlaub nach Ägypten reisen



Kamele am Strand
© Thaut Images - Fotolia.com


Nilkreuzfahrt
© asaflow - Fotolia.com


Moschee in Alexandria
© Alexander Mandl - Fotolia.com

Ägypten, das ist das Land der Pyramiden und der Pharaonen, das Land der geheimnisvollen Mythen und Legenden, das ist die Wiege einer der ältesten Hochkulturen dieser Welt. Die beeindruckenden steinernen Monumente und die vielen rätselhaften Zeugnisse dieser jahrtausendealten Geschichte faszinieren alljährlich Millionen Touristen und machen jede Reise in das Land am Nil zum unvergleichlichen Erlebnis.

Land und Leute: Die Ägypter

Ägypten hat heute rund 87 Millionen Einwohner, 20 Millionen leben in der Metropolregion Kairo. Nach wie vor ist der Nil Lebensader und praktisch einzige Wasserquelle des Landes. Genau wie zu den Zeiten der Pharaonen konzentriert sich das Leben auf den schmalen Streifen seiner fruchtbaren Uferregionen und auf das Nildelta. Dieses dicht besiedelte Gebiet macht nur etwa fünf Prozent des Staatsgebietes aus.
Landessprache ist Arabisch, Englisch ist als Geschäftssprache aber durchaus verbreitet, vereinzelt auch Französisch. Ägypten ist ein islamischer Staat, und der Islam ist Staatsreligion. Über 90% der Bevölkerung sind Moslems. Die Verfassung gewährt Religionsfreiheit, in der Praxis wird diese jedoch eingeschränkt. Ähnlich verhält es sich auch mit den anderen demokratischen und Bürgerrechten. Der Reform- und Demokratisierungsprozess ist zwar eingeleitet, steht aber noch auf schwachen Beinen.

Klima

Das Klima ist teils subtropisch, teils Wüstenklima mit den typischen hohen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Im Norden – an der Küste und im Nildelta – herrscht mediterranes Klima. Niederschläge sind generell sehr selten, nur während der Wintermonate kommt es an der Mittelmeerküste zu nennenswerten Regenmengen von max. 200mm. Im Jänner liegen die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen zwischen 20°C im Norden und 24°C im Süden, im Juli zwischen 31°C und 41°C. Mit Ausnahme des Nildeltas ist die Luftfeuchtigkeit relativ gering, was die hohen Temperaturen recht gut verträglich macht. Dennoch sollte man bei der Reise eine Eingewöhnungsphase zur Akklimatisierung berücksichtigen und v.a. immer auf reichliche Flüssigkeitszufuhr achten.

Allgemeine Reiseinformationen zu Ägypten

Visum
Tauchen im Roten Merr - Quelle: Fotolia
© Mika Specta - Fotolia.com
Zur Einreise benötigen österreichische und deutsche Staatsbürger ein Visum, das bei den jeweiligen Vertretungen der Republik Ägypten bzw. üblicherweise direkt bei der Einreise gegen eine Gebühr von derzeit US$ 15,- erworben werden kann. Bei der Einreise mit eigenem PKW ist zu beachten, dass spätestens an der Grenze ein "Carnet de Passage" zu lösen ist, welches wiederum an die Entrichtung eines Gelderlages von rund € 2.900,- gebunden ist. Bei der Ausreise ergeben sich leider oft Verzögerungen oder Schwierigkeiten mit der Rückerstattung dieses Deposits, so dass die Reise mit dem eigenen PKW erfahrungsgemäß wenig empfehlenswert ist.

Sicherheitslage
In den letzten Jahren war Ägypten immer wieder Ziel terroristischer Anschläge. Obwohl die Behörden erfolgreich verstärkte Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, ist nach wie vor von einer erhöhten Sicherheitsgefährdung auszugehen. Außerdem kam und kommt es in den Saharagebieten wiederholt zu gezielten Entführungen ausländischer Staatsbürger.
Aktuelle Informationen zur Sicherheitslage finden Sie auf den Seiten Deutschen Außenamtes.

Impfungen und Medizinische Versorgung
Reiseimpfung
© Adam Gregor - Fotolia.com
An Impfungen ist das übliche Basis-Schutzprogramm (Diphtherie/Tetanus, Polio und Hepatitis A) zu empfehlen, für Individualtouristen und bei längerem Aufenthalt sind darüber hinaus Impfungen gegen Hepatitis B, Meningokokken-Meningitis, Typhus und Tollwut ratsam. Zusätzliche Infos zum Thema Impfungen finden Sie hier. Die allgemeine medizinische Versorgung hat sich zwar in den letzten Jahren auch außerhalb Kairos verbessert, ist aber immer noch recht weit vom (west)europäischen Standard entfernt. Der Abschluss einer zusätzlichen Reisekrankenversicherung ist deshalb sehr sinnvoll, um im Notfall einen raschen Rücktransport zu gewährleisten.

Geld, Währung, Kreditkarten etc.
Währung ist das Ägyptische Pfund (1 EGP oder LE/Livre Egyptien = 100 Piastres/PT). Derzeit entspricht 1 Euro etwa 8,811 EGP (Stand Anfang 2016). Den aktuellen Kurs finden Sie hier. Kreditkarten werden in den Touristenzentren und Hotels üblicherweise akzeptiert, Bankomatkarten können nur direkt bei den Banken verwendet werden. Geldwechsel ist bei den Banken und autorisierten Wechselstuben möglich. Bargeld kann auch bei den eher seltenen Geldautomaten mit Kreditkarte behoben werden, die Wechselkursverluste sind dabei allerdings meist erheblich.

Verhaltensregeln
In allen arabischen Ländern hat die Gastfreundschaft einen hohen Stellenwert. Umgekehrt wird aber vom Gast erwartet, dass er sich, etwa was die Kleidung angeht, den Verhaltensregeln und Moralvorstellungen eines islamisch geprägten Landes anpasst. Die gilt insbesondere für den Aufenthalt außerhalb der Hotelanlagen und bei Ausflügen und Reisen durchs Land. Ägypten gilt zwar als liberal, dennoch können gewisse „unmoralische“ Verhaltensweisen in Extremfällen sogar strafrechtlich verfolgt werden.

Ägypterin
© determined - Fotolia.com


Kultururlaub

Sphings
© Daniel Fleck - Fotolia.com
Ägypten mit seiner Geschichte, mit den jahrtausendealten Pyramiden, Tempeln und Königsgräbern und mit seinen Museen ist natürlich ein klassisches Ziel für Kulturreisende. In den 1860er-Jahren veranstaltete der Brite Thomas Cook hier die weltweit ersten Pauschalreisen, bei denen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung bereits im Preis inkludiert waren. Cook war es auch, der die ersten Nilkreuzfahrten organisierte, die auch heute noch ein „Muss“ für jeden Ägyptenreisenden sind. Mehr Infos zu den Highlights.

Badeurlaub

Ägypten bietet außer Geschichte und Kultur auch schöne Strände und gute touristische Infrastruktur für einen erholsamen Badeurlaub. Wichtigstes Zentrum ist sicherlich Hurghada am Roten Meer, daneben gibt es aber noch zahlreiche weitere interessante Reiseziele, u.a. Sharm El-Sheikh auf der Sinai-Halbinsel oder Dahab. Sehr beliebt ist die Kombination von Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub am Roten Meer.

Ab in den Urlaub nach Ägypten!




Like / Share Tweet Google+

Hilfreiche Links zu Ägypten

User
Cookies helfen uns Ihnen eine Vielzahl von Funktionen anzubieten. Diese Webseite nutzt auch Drittanbieter-Cookies.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK