Ägypten | Argentinien | Brasilien | Chile | Dom. Rep. | Indien | Indonesien | Laos | Mexiko | Südafrika | Thailand | Tunesien | Türkei | Vietnam
Fernreisen - Reiseangebote          
Argentinien Reise
Traumreise Argentinien: Sehenswürdigkeiten, Highlights, Unterkünfte, Aktivitäten, Insidertipps

Im Urlaub nach Argentinien reisen

Península Valdés
Foto: Privatarchiv


Mount Fitz Roy, Argentina
© Dmitry Pichugin - Fotolia.com


Das 2,8 Mio. Quadratkilometer große Land hat für Reisende enorm viel zu bieten. Nahezu alle Klimazonen sind in Argentinien vertreten. Von Norden nach Süden beträgt die Ausdehnung ca. 4.000 km und die breiteste Stelle von Westen nach Osten liegt bei rund 1.400km. Im Osten grenzt das Land an den Atlantik, im Westen an Chile, im Norden an Paraguay und Bolivien und in Nordosten an Uruguay und Brasilien. Die Anden sind die weltweit längste kontinentale Gebirgskette und die gesamte Grenze zu Chile verläuft quer über die Anden. Der Aconcagua mit 6.962 m Höhe ist der höchste Gipfel außerhalb der Himalaya Region und liegt an der argentinisch-chilenischen Grenze in der Provinz Mendoza. Imposant sind auch die zwei höchsten Vulkane der Welt, der Monte Pissis (6.795 m) und der der Ojos del Salado (6.880 m).

Allgemeine Reiseinformationen zu Argentinien

Wenn Sie nicht in den Regenwald im Norden reisen, sind keine zusätzlichen Impfungen zu den auch in Mitteleuropa empfohlenen Impfungen notwendig. Innerhalb des Landes reisen Sie sicher und bequem mit dem bestens ausgebauten Bus-Netz. An Wochenenden oder um die Feiertage sollten Sie Tickets vorreservieren. Dies können Sie ganz einfach an jedem Busterminal erledigen. Wir empfehlen Nachtbusse, in denen Sie sich nach dem servierten Abendessen relativ komfortabel zum Schlafen hinlegen können. Für längere Distanzen bieten sich auch Inlandsflüge an. Alle, die lieber selbst mit dem Auto reisen, finden zahlreiche Autovermieter in allen größeren Städten.

Die Einheimischen stehen Besuchern aus dem Ausland meist sehr herzlich und offen gegenüber. Wir empfehlen zumindest Spanisch-Grundkenntnisse (Arg. "Castellano"), denn der Großteil der Leute auf der Straße spricht selten eine Fremdsprache. Argentinien-Urlauber mit kleinen Kindern können sich über besonders viele positive Erlebnisse freuen, denn Kinder sind bei den Leuten kleine "Stars"!

Argentinierin
© Andres Rodriguez - Fotolia.com

In den reicheren und touristischeren Gebieten liegt das Preisniveau bei ca. 30% - 40% verglichen mit dem in Deutschland oder Österreich. In ärmeren, ländlicheren Gegenden auch weit darunter. Sie sollten einen längeren Aufenthalt einplanen, denn der Hauptkostenfaktor sind die laufend steigenden Kosten für Flugtickets. Der Argentinische Peso ist nicht mehr an den US Dollar gekoppelt, ein Euro entsprechen jetzt rund 16,431 Pesos (Stand Anfang 2016). Wenn Sie unterwegs sind, sollten Sie auch immer kleinere Geldscheine dabei haben, denn die größeren Peso- Scheine werden nicht überall akzeptiert. In nahezu jeder größeren Argentinischen Ortschaft finden Sie einen Bankomat (Bankautomat), bei dem Sie auch mit Ihrer EC-Karte (Maestro) bequem Bargeld beheben können. Den aktuellen Wechselkurs finden Sie hier und Sicherheitshinweise vom deutschen Außenamt finden Sie hier.

Tango

Der argentinische Tango ist in den Städten allgegenwärtig. So kann es leicht sein, dass Sie am Abend auf den Straßen in Buenos Aires oder Cordoba Tango tanzende Paare entdecken.

Tango
© lassedesignen - Fotolia.com

Argentinische Steaks

Die Steaks sind im Vergleich zu dem, was man in Europa so bekommt, ein echter Wahnsinn. Nicht nur in den Restaurants, nein, auch in fast jedem Garten finden Sie einen Holzofengrill. Neben Rindersteaks ist auch gegrilltes Lammfleisch sehr beliebt.

Ab in den Urlaub nach Argentinien!




Like / Share Tweet Google+

Hilfreiche Links zu Argentinien

Antonio schrieb am Do 21.02.2013 20:12
Argentinien ist ein wahres Traumland ...
Die Leute sind besonders freundlich und helfen fast immer, egal ob man nach dem weg fragt oder ne Zigarette möchte. Diese Herzlichkeit hat mir besonders gefallen , und vermisse ich in Deutschland.

Das Essen & Trinken ist allgemein sehr günstig und lecker , vor allem aber Fleisch ...
Super Steaks vom Rind oder auch Lammfleisch werden in vielen Restaurants angeboten. 300g Argentinisches Rind kostet im Supermarkt ca. 2,50 Euro , Obst und Gemüse sind geschenkt in vergleich zu Deutschland ...

Teuer hingegen sind Luxusartikel, also nicht unbedingt das Shopping Paradies ...

Aufpassen beim Geldwechseln , da es verschiedene Kurse gibt , den Offiziellen und den Schwarzen Wechselkurs , ist man besser dran wenn man Bares mitbringt und schwarz wechselt , auch Euro blue oder Dollar blue genannt

Kleiner Tipp von mir, Bargeld mitbringen, nicht mit Karte zahlen, meine Bank hat mir einen sehr schlechten Kurs ausbezahlt 5,50 - 6,00 Peso pro Euro, wer hingegen Argentinisches Geld billig kaufen möchte sollte sich in Zentrum in eine nicht ofizielle Wechselstube begeben. dort erhält man meistens ca.7,50 - 8,00 Pesos je nach Aktuellem Tageskurs, weitere Infos zum Geldwechsel, billige Apartments oder Reiseführer, gebe ich gern per Mail weiter: antonio-gonzales@gmx.de
Einfach Schreiben ich helfe euch gern weiter, MFG Antonio aus Stuttgart

Gerog schweiz schrieb am 25.01.2013 09:32
Bin eben zurück von reise durch patagonien. In sachen preise ist entscheidend, dass man genügend us$ mitbringt und diese auf dem "graumarkt" wechselt. Der kurs ist dann ca 40% besser. Jeder einheimische kann dir sagen wo man günstig wechseln kann. Kreditkarte möglichst vermeiden.

Kretina schrieb am 07.01.2013 18:20
Dank la Senora Kirchner und ihrer Regierung hat sich die Situastion seit 2011 laut Aussagen von vielen argentinischen Freunden,die sowohl in Bs.As. als uch in den Provinzen leben, erheblich verschlechtert: Plünderungen,Raubüberfalle tagsüber, ausgefallene oder unendliche Verspätungen bei innerargentinischen Flügen von AEROLOINEAS ARGENTINAS,blockierte Schnellstraßen (PIQUETEROS!) und vor allem ein mitteleuropäische Preise weit übersteigendes Preisniveau (simple Pizza etwa 30 % teurer als in Deutschland) verleiden jedem Touristen eine Reise nach und durch Argentinien. Schade,denn Küche und Landschaften sind grandios.

abrazo schrieb am 01.05.2011 18:50
Argentinien kann ich nur wärmstens empfehlen. Es ist ein wunderschönes Land mit freundlichen Menschen. Mit bequemen Bussen oder Mietauto kann man alle Gegenden auch allein bereisen.

User
Cookies helfen uns Ihnen eine Vielzahl von Funktionen anzubieten. Diese Webseite nutzt auch Drittanbieter-Cookies.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK