Hintergrundbild: © Arild Finne Nybø (modified by UI) - CC BY 2.0

Entlang der Türkischen Riviera

Urlaub in Kemer, Türkei

Kemer war ursprünglich ein kleines Fischerdorf, das sorgsam zu einem attraktiven Urlaubsort ausgebaut wurde, der keine Wünsche offenlässt.

Davon zeugen die großzügige Fußgängerzone mit all ihren Läden, Restaurants und Cafés und der schöne Yachthafen, der Ausgangspunkt für Tagesfahrten oder längere Trips ist.

Blaue Reise

In Kemer beginnen viele Anbieter ihre Blaue Reise: Etwa acht Passagiere reisen meist eine Woche lang mit einer einheimischen Crew auf einem Boot die Türkische Riviera entlang. Einfache, aber leckere Verpflegung an Bord ist normalerweise inbegriffen. Dabei ist man immer direkt am Meer und wird unmittelbar zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten und den romantischsten Buchten gebracht!

Etwa 10 km südlich von Kemer liegt die griechische Stadt Phaselis, die früher drei Häfen hatte – heute drei Badebuchten direkt vor den antiken Ruinen. Am imposantesten ist das gut erhaltene Theater, direkt an der Hauptstraße.

Früher war auch Olimpos eine wichtige Hafenstadt, heute locken die wildromantisch überwucherten Ruinen, die Nekropolis und der nette Kieselstrand.

Aus Demre, dem antiken Myra, stammte der Hl. Nikolaus, dessen Sarkophag in der Basilika besucht werden kann. Etwas außerhalb liegen ein beeindruckendes Amphitheater und etliche lykische Felsgräber.

Kas ist eine freundliche Kleinstadt, die vom Tourismus bisher relativ unberührt geblieben ist. Es gibt nette Hafenlokale, einen kleinen Basar und ein antikes Theater, in den Straßen stehen einige lykische Sarkophage. Besonders beliebt sind Ausflüge auf die vorgelagerten griechischen Inseln und Tauchgänge zu Schiffswracks oder antiken Ruinen.

Die Kleinstadt Simena ist nur vom Wasser aus erreichbar, es gibt keine Straße. Auf dem Berg thront eine Johanniter-Festung, von der man einen herrlichen Blick auf den Hafen hat. Es gibt einige nette Cafés und Restaurants und Souvenirs zu kaufen. Vor der gegenüberliegenden Insel Kekova liegt eine versunkene Stadt direkt unter der Meeresoberfläche, einige Sarkophage ragen aus dem Wasser.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Kemer!

Text von Mag. Anissa Strommer

Kemer Blaue Reise / Türkei
Auf der linken Seite bemerken Sie das verkleinerte Hintergrundbild. Zum größer Darstellen bitte auf das Foto klicken.

Allgemeine Infos zu Fernreisen

Im Gespräch behandeln Sie die Bewohner vor Ort immer mit Respekt. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls landestypische Gebräuche.

Handeln Sie gewissenhaft: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug kann man kompensieren, zum Beispiel bei atmosfair mit Sitz in Deutschland. Beschränken Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit kürzer Abduschen). Verringern Sie beim Einkaufen unsinnigen Verpackungsmüll. Supporten Sie lokale Produzenten statt Großunternehmer.

Zögern Sie bitte nicht, diesen Artikel zu verlinken und zu teilen. Danke!
Vorschlag: Kemer - Blaue Reise bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close