Hintergrundbild: © flickr-User: Forrestal_PL (modified by UI) - CC BY-SA 2.0

Badevergnügen vor antiken Tempeln

Side Manavgat, Türkei

Während man östlich von Alanya wunderschöne, vom Tourismus noch unberührte Gegenden findet, reiht sich im Westen ein perfektes Urlaubsziel an das andere.

Side ist für sein Nachtleben berühmt und für seine Geschichte, die bis weit ins zweite vorchristliche Jahrtausend zurückreicht.

Sehenswürdigkeiten

Die Altstadt, die auf einer spitz zulaufenden Halbinsel ins Meer ragt, ist eine reine Fußgängerzone, man kann aber auch in einen Bummelzug einsteigen. Innerhalb der beeindruckenden Stadtmauern liegen etliche antike Ruinen, der Athene-Tempel, der Marktplatz (Agora) und ein Denkmal für den römischen Kaiser Vespasian. Der Apollo-Tempel ist schön rekonstruiert und liegt direkt am Strand. Das Amphitheater bot einst Platz für 15.000 Besucher, im Sommer finden dort Konzerte statt!

Außerdem gibt es in der antiken Therme ein interessantes Archäologisches Museum mit Ausstellungsstücken aus der Stadt.

Inmitten dieser historischen und pittoresken Umgebung liegen etliche Discos, Restaurants und Cafés, sodass das leibliche Wohl und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen.

Ausflug nach Manavgat

Nur etwa 10 km im fruchtbaren Landesinneren liegt die Großstadt Manavgat am gleichnamigen Fluss. Ein beliebtes Ausflugsziel für Urlauber und Einheimische sind zwei Wasserfälle, die zwar nicht durch ihre Höhe, aber durch ihre Breite beeindrucken. Man kann Bootsfahrten unternehmen und in einem der Lokale frische Forelle essen. Etwas weiter flussaufwärts gibt es noch zwei beeindruckende Stauseen.
Tipp: Jeden Montag findet in der Stadt der Wochenmarkt statt!

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Side Manavgat!

Text von Mag. Anissa Strommer

Side Manavgat / Türkei
Links daneben sehen Sie das verkleinerte Titelfoto. Für die Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild.

Allgemeine Infos zu Fernreisen

Treffen Sie Einheimische immer mit Respekt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf landestypische Gebräuche.

Benehmen Sie sich verantwortungsfreudig: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man wiedergutmachen, beispielsweise bei myclimate aus der Schweiz. Drosseln Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Pfeifen Sie auf entbehrlichen Einwegmüll. Supporten Sie kleine Händler anstatt Großkonzerne.

Sind Sie zufrieden mit diesem Text? Ein Link freut uns sehr!
Vorschlag: Side und Manavgat bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close