Hintergrundbild: © flickr-User: dalacost (modfied by UI) - PD

Kernland der indigenen Mapuche-Gemeinden

Temuco, Chile

Das Volk der Mapuche Indianer verlieh dieser Stadt ihren Namen, der übersetzt „Wasser der Temupflanze“ bedeutet. Temuco ist wegen des milden Klimas ein beliebtes Reiseziel bei Urlaubern und ein gern genutzter Ausgangspunkt für den Besuch mehrerer Sehenswürdigkeiten.

Dieser Ferienort bietet auch Möglichkeiten zu verschiedensten Freizeit-Aktivitäten. Östlich der Stadt liegen gleich mehrere aktive Vulkane. Nationalparks in der nahen Umgebung sowie ein reichhaltiges Kunst und Kultur Angebot in der Stadt selbst sorgen für ein attraktives Reiseziel.

Sehenswürdigkeiten in Temuco


Der Markt in der Innenstadt ist für seine große Auswahl an Kunsthandwerk bekannt. Ein lohnenswerter Besuch - nicht nur für Kunstliebhaber. Der sechs Hektar große Park mit zahlreichen Tierarten öffnet seine Pforten und lässt Natur hautnah erleben. Eine tolle Shopping-Meile lädt zum Bummeln in diversen Boutiquen und Kaufhäusern ein. Informieren Sie sich auch über die Sitten und Gebräuche der Mapuche Indianer im Museo de la Araucania. Empfehlenswert sind auch Besuche des Eisenbahnmuseums „Mueseo Ferroviario“ oder des Theaters „Teatro Municipal“!

Ausflugsziele in die Umgebung

Die Umgebung Temucos eignet sich hervorragend für Outdoor-Aktivitäten. Erkunden Sie zu Fuß oder mit dem Rad die ausgedehnte Seenlandschaft oder unternehmen Sie Trekking Touren bei den  aktiven Vulkanen. Sehenswert ist auch der Nationalpark Conguillio. Dieser liegt etwa 80 km von Temuco entfernt und erstreckt sich über eine Fläche von über 60.000 ha inmitten der Anden. Traumhafte Ausblicke, ausgedehnte Wandertouren oder ein wenig Skifahren im westlich angrenzenden Skigebiet -  hier lassen sich die Ferien so richtig genießen. Tipp: Bei einer  Jeepsafari in die wunderschöne Landschaft kommt bestimmt keine Langweile auf.

Lesen Sie auch : Trekking in Sierra Nevada (Ausgangspunkt: Nationalpark Conguillío)

Insider-Tipps

Buntes Treiben
Das must have sind die Märkte in der Innenstadt. Genauso bunt wie ihre Händler sind die angebotenen Waren. Besonders beliebtes Mitbringsel zu Hause  sind die lokaltypischen, handgeschnitzten Skulpturen und Masken aus Holz.

Indianer-Feeling
Picknicken Sie am Naturmonument Cerro Niellol

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Temuco!

Temuco / Chile
Hier links sichten Sie das Titelbild. Für die Vergrößerung bitte auf das Foto klicken.

Wohlbekannte Infos zu Fernreisen

Treffen Sie Einheimische stets mit dem nötigen Respekt. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch die Gewohnheiten vor Ort.

Urlauben Sie verantwortungsvoll: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man ausbügeln, etwa bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Mindern Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Pfeifen Sie auf überflüssigen Plastikmüll. Befürworten Sie kleine Gewerbetreibende statt Großunternehmer.

Fanden Sie den Text informativ? Wir freuen uns über einen Link!
Vorschlag: Temuco bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close