Viña del Mar, Chile

Die Stadt Viña del Mar in Chile liegt im Ballungsraum Valparaísos. Der berühmte Ferienort in einer malerischen Bucht am Pazifik zählt zu den meist besuchten Touristenzielen Südamerikas.

In Viña del Mar und seinen Vororten (z.B. Reñaca) geht in der Hauptsaison (Jänner und Februar) "die Post" ab. Diskotheken, Bars, Restaurants, zahlreiche Parties und ein Casino garantieren einen hohen "Spaß-Faktor".  Mehrere Grünflächen und einladende Strandpromenaden geben Ihnen in der Stadt zusätzliche Möglichkeiten zur Erholung.

Sehenswürdigkeiten

  • Schlendern Sie durch den botanischen Garten (Jardín Bótanico) im östlichen Teil der Stadt.
  • Der Park "Parque Sausalito" mit einem künstlichen See ist ein beliebtes Ausflugsziel.
  • Erkunden Sie den Schlossberg (Cerro Castillo, Sommersitz des Chilenischen Präsidenten) und genießen Sie ein atemberaubendes Panorama über die Bucht. Am Fuße des Berges entdecken Sie eine Blumenuhr (Reloj de Flores) an der die Treppe für den Aufstieg vorbei führt.
  • Der auf einem Hügel im Norden der Stadt gelegene städtische Friedhof Santa Inés lockt ebenfalls mit einer imposanten Aussicht.

Umgebung von Viña del Mar

Weiter nördlich liegen mehrere bekannte Touristenorte. Fahren Sie einige Kilometer entlang der Küstenstraße und entdecken Sie die Sandstrände von Reñaca. Rund 18 Kilometer nordwärts von Viña del Mar liegt die Stadt Concón mit ebenfalls schönen Stränden (Playa Amarilla, Playa Higuerillas, Playa Los Lilenes und Playa La Boca). Concón ist dank seiner berühmten Restaurants auch die kulinarische Hauptstadt der Region. Nach rund weiteren 23km Richtung Norden erreichen Sie Quintero, eine alte Fischerstadt mit 16 kleinen aber feinen Stränden. Windsurfer finden in Quintero an den Stränden "Playa Loncuna" und "Playa Ritoque" gute Bedingungen. In Horcón (Horcones), dem ruhigen Dorf mit seinen vielen Holzhäusern, werden die Fischerboote noch mit dem Pferd ins Meer gezogen. Die Ortschaft Zapallar ist eine "vornehmere" Urlauber - Destination mit einem bezaubernden Strand aber auch höheren Preisen. Und noch weiter nördlich, in Papudo, finden Sie ebenfalls zwei Traumstrände, die ausgenommen der Hauptsaison, meist leer sind.

Tipps:
Statten Sie dem malerischen Städtchen Los Vilos einen Besuch ab. Über die "Panamericana" (Auffahrt bei La Chimba) sind es gut 50 Kilometer. Der Küstenabschnitt Cachagua lässt sich auch gut mit dem Fahrrad erkunden.

Hinweis:
Kinder werden sich auf den wunderschönen Sandstränden in der Gegend sehr wohl fühlen. In den Fremdenverkehrsorten gibt es auch zahlreiche Spielplätze und oftmals spezielle Veranstaltungen für die Kleinen.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Viña del Mar!

Vina Del Mar / Chile
Hier links sichten Sie das Titelbild. Für die Vergrößerung bitte auf das Foto klicken.

Allgemeine Infos zu Fernreisen

Im Gespräch behandeln Sie die ansässigen Menschen immer mit Respekt. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls landestypische Gebräuche.

Benehmen Sie sich anständig: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug kann man ausbügeln, zum Beispiel bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Beschränken Sie Ihren Wasserbedarf (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Verringern Sie beim Einkaufen unsinnigen Plastikmüll. Supporten Sie kleine Gewerbetreibende an Stelle von großen Unternehmen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann verlinken sie ihn bitte!
Vorschlag: Viña del Mar bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close