Hintergrundbild: © South African Tourism (modified by UI) - CC BY 2.0

Die Stadt der Rosen und der Buren-Kultur

Bloemfontein, Südafrika

Die ruhige Großstadt liegt im Herzen Südafrikas, in einer von Landwirtschaft geprägten Gegend und außerdem an der N1, der wichtigsten Autobahn des Landes.

In Bloemfontein befindet sich der Oberste Gerichtshof Südafrikas, somit zählt es neben Kapstadt und Pretoria als dritte Hauptstadt der Republik. Die vielen prächtigen Verwaltungsgebäude und breiten Boulevards verleihen der Stadt eine offene, entspannte Atmosphäre.

1840 wurde an der Stelle der heutigen Stadt eine Farm gegründet, 1850 gab es schon eine Gemeinde. Historisch waren die Einwohner von Bloemfontein niederländisch-stämmige Buren und von der Afrikaans-Kultur geprägt, und noch heute beschäftigen sich mehrere Einrichtungen mit diesem Teil der südafrikanischen Geschichte. Der wohl berühmteste Sohn der Stadt ist J. R. R. Tolkien, Autor von Klassikern wie „Herr der Ringe“: Der Brite wurde 1892 als Sohn eines englischen Bankmanagers in Bloemfontein geboren und verbrachte die ersten drei Jahre seines Lebens im Orange Free State. Doch in Bloemfontein lebt man auch am Puls der Zeit: Abends geht es in den Bars und Discos heiß her – außerdem ist Bloemfontein Austragungsort von sechs Spielen der Fußball-WM 2010!

Sehenswürdigkeiten

„Bloemfontein“ bedeutet auf Deutsch übersetzt „Blumen-Quelle“, und die Stadt macht ihrem Namen alle Ehre: Der Botanische Garten ist beeindruckend, hunderte verschiedene Rosensorten werden im King‘s Park ausgestellt und die größte Orchideensammlung des Landes befindet sich im Orchid House im Hamilton Park. Außerdem befindet sich mitten in der Stadt ein Naturschutzpark, das Franklin Game Reserve, in dem Pflanzenfresser von Antilope bis Zebra entdeckt werden können.

Das National Museum geht auf das Jahr 1877 zurück und widmet sich im Haupthaus im Stadtzentrum der Kultur, Geschichte und Natur der Region – zu sehen ist zum Beispiel eines der ältesten vollständigen Dinosaurierskelette. Angeschlossen sind außerdem das Oliewenhuis Art Museum, das Freshford House (restauriertes viktorianisches Haus), der First Raadsaal (ältestes erhaltenes Gebäude in Bloemfontein), das dem Großen Treck gewidmete Wagon Museum und das SA Armour Museum, in dem historische Waffen ausgestellt sind.

Wie der Name schon sagt, findet man im National Afrikaans Literary Museum alles, was mit der aus dem Niederländischen entstandenen Sprache zu tun hat: Manuskripte, Musikinstrumente und sogar Büsten berühmter Schriftsteller. Im Anglo-Boer War Museum dreht sich alles um den Zweiten Burenkrieg 1899-1902.

Der wichtigste Veranstaltungsort für Theater, Ballett, Konzerte und Oper ist das Sand du Plessis Theatre, das zu den besten Häusern des Landes zählt.

In und um Bloemfontein gibt es mehrere Shoppingzentren, die Loch Logan Waterfront zum Beispiel direkt im Stadtzentrum am King’s Park: Dort kann man nicht nur schön bummeln und einkaufen, sondern hat auch eine große Auswahl an Gastronomie.

Wie geht’s weiter?

Johannesburg ist etwa 400 km entfernt, nach kaum zwei Stunden Fahrt erreicht man Richtung Westen die Diamanten-Stadt Kimberley und Richtung Osten das benachbarte Lesotho.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Bloemfontein!

Text von Mag. Anissa Strommer

Bloemfontein / Südafrika
Links finden Sie das Titelfoto. Für die Originalgröße bitte anklicken.

Beiläufige Informationen

Treffen Sie die lokale Bevölkerung immer mit Respekt. Achten Sie dabei auch auf landestypische Gebräuche.

Benehmen Sie sich verantwortungsbewusst: Den Kohlendioxid-Ausstoß Ihres Fluges können Sie neutralisieren, beispielshalber bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Drosseln Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzeren Duschgängen). Pfeifen Sie auf unsinnigen Müll. Supporten Sie kleine Gewerbetreibende anstatt Großkonzerne.

Wir freuen uns über jeden Link zu dieser Seite!
Vorschlag: Bloemfontein bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close