Hintergrundbild: © David Brossard (modified by UI) - CC BY-SA 2.0

Bevölkerungsreichste Stadt Ecuadors

Guayaquil, Ecuador

Im Handels- und Industriezentrum Guayaquil ist der größte Hafen Ecuadors zu finden.

Die Stadt befindet sich am westlichen Ufer des Rio Guayas und wurde im Jahr 1535 gegründet. Heute herrscht hier eine sehr farbenfrohe und lebendige Atmosphäre.

Sehenswürdigkeiten

Park der Leguane
Ein kleiner Park im Zentrum der Stadt, in dem auch Leguane bestaunt werden können.

Malecón 2000
Die Promenade von Guayaquil am Westufer des Flusses Guayas, an der zahlreiche Gärten, Museen, Restaurants und Bars zu finden sind.

Museum MAAC
Ein Museum, in dem präkolumbianische, lateinamerikanische und ecuadorianische Kunst präsentiert wird.

Blumenmarkt
Ein bunter Markt mit 80 Ständen, der 24 Stunden lang geöffnet hat.

Kathedrale von Guayaquil
Die Kathedrale wurde 1692 durch einen Brand zerstört und zwischen 1924 und 1937 im neugotischen Stil wieder erbaut.

Las Penas
Der schönste Teil der Stadt voller bunter Häuser und Cafés, in dem auch zahlreiche Künstler zuhause sind und von wo aus man über 444 Stufen auf den Cerro Santa Ana gelangt.

Ausflugsmöglichkeiten um Guayaquil

Mangrovengebiet Churute
Das Mangrovengebiet ist etwa 50 Kilometer von der Stadt entfernt zu finden. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, verschiedenste Vogelarten zu beobachten.

Puerto El Morro
Ein Fischerdorf, von dem aus Bootsausflüge unternommen werden können.

Unterkünfte

In Guayaquil nächtigen Sie in Hotels unterschiedlichster Preiskategorien. Darüber hinaus stehen den Reisenden auch Hostels oder Ferienwohnungen zur Verfügung.

Essen und Trinken

In Guayaquil serviert man vorwiegend Meeresfrüchte und Fisch. Darüber hinaus wird sehr gerne Reis als Beilage gegessen.

Shopping

In Guayaquil finden Sie mehr als 10 Einkaufszentren, die nach amerikanischem Vorbild erbaut wurden. Außerdem lohnt ein Besuch der Bahia, wo man Schmuck aus Tagua Nuss ertehen kann, oder des Andenkenmarktes, der in der Loja-Straße zu finden ist.

Tipps und Tricks

Guayaquil ist eine relativ sichere Stadt. Vorsicht ist allerdings bei der Taxibenutzung geboten. Es empfiehlt sich, ein Taxi bei den luxuriösen Hotels zu nehmen, die zwar etwas teurer sind, die Fahrer sind aber den Hotels bekannt.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Guayaquil!

Text von M. M.

Guayaquil / Ecuador
Auf der linken Seite erkennen Sie das Titelfoto. Zum größer Darstellen bitte anklicken.

Bekannte Reiseinfos

Im Gespräch behandeln Sie die lokale Bevölkerung stets mit dem nötigen Respekt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf landestypische Gebräuche.

Handeln Sie verantwortungsvoll: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug kann man ausbügeln, beispielshalber bei der schweizerischen Organisation myclimate. Drosseln Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Verringern Sie beim Einkaufen entbehrlichen Plastikmüll. Befürworten Sie lokale Produzenten statt Großunternehmer.

Sind Sie zufrieden mit diesem Text? Ein Link freut uns sehr!
Vorschlag: Guayaquil bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close