Hintergrundbild: © Ishan Manjrekar (modified by UI) - CC BY 2.0

Zentrum des Kautschukhandels

Kalutara

An der Mündung des Kalu Ganga liegt die Stadt Kalutara, die als Zentrum der Mattenweber, Korbflechter sowie des Kautschukhandels gilt.

Im 11. Jahrhundert war die Stadt kurzzeitig die Residenz des Königs von Ruhuna, im 17. Jahrhundert errichteten die Holländer am Kalu Ganga dann ein Fort, um den Gewürzhandel kontrollieren zu können.

Unter den Briten wurde die Stadt dann zum Zentrum der Kautschukproduktion, was es auch heute noch immer ist.

Darüber hinaus verfügt Kalutara aber auch über wunderschöne Strände und sehr gute Möglichkeiten für unterschiedlichste Wassersportarten.

Sehenswürdigkeiten

Dagoba
Die beeindruckende Dagoba ist das Wahrzeichen der Stadt. Sie ist innen hohl und daher auch begehbar. Gegenüber finden die Besucher die Tempelanlage Gangatilake Vihara, die aber aus kulturhistorischer Sicht eher unbedeutsam ist. Dennoch ist die Tempelanlage bei Pilgern sehr beliebt, da man hier auch den 2000 Jahre alten Boddhi-Baum findet, unter dem Buddha seine Erleuchtung gehabt haben soll.

Gummibaumplantagen
Wenn man ins Hinterland von Kalutara fährt, so findet man ausgedehnte Gummibaumplantagen, wo Kautschuk gewonnen wird.

Richmond Castle
Sehr zu empfehlen ist ein Ausflug zum Richmond Castle, das etwa drei Kilometer von Kalutara entfernt zu finden ist. Der Herrschaftssitz wurde 1896 erbaut und liegt mitten in einem riesigen Park.

Unterkünfte

Entlang des Strandes finden die Reisenden sehr viele Hotels, die bestens ausgestattet sind. Darüber hinaus gibt es auch einige Resorts mit großen Poolanlagen und internationalen Restaurants, die zum Teil auch Ayurvedabehandlungen anbieten.

Tipps und Tricks

Am Küstenstreifen finden die Urlauber zahlreiche kleine Fischerhütten und unzählige Kokospalmen, die zur Gewinnung von Palmwein dienen. Schauen Sie den Palmweinzapfern doch einmal zu, welche akrobatischen Leistungen sie auf den Seilen vollbringen!

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Kalutara!

Kalutara / Sri Lanka
Links daneben sichten Sie das Titelbild. Für die Vergrößerung bitte einfach darauf klicken.

Bekannte Infos

Im Gespräch behandeln Sie die lokale Bevölkerung stets mit dem nötigen Respekt. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch lokale Gepflogenheiten.

Handeln Sie anständig: Die CO2-Emission der Flugreise können Sie neutralisieren, beispielshalber bei der schweizerischen Organisation myclimate. Beschränken Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Pfeifen Sie auf unnützen Verpackungsmüll. Befürworten Sie kleinere Familienunternehmen statt Großunternehmer.

Gerne können Sie kleine Ausschnitte aus dem Text zitieren. In diesem Fall bitten wir um einen Link.
Vorschlag: Kalutara bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close