Hintergrundbild: © WP-User: Fasouzafreitas (modified by UI) - CC BY 3.0

Campinas, Brasilien

Wer die 100 Kilometer nördlich Sao Paulos gelegene Metropole besucht, wird feststellen, dass es sich hierbei keineswegs um einen Anziehungspunkt für Pauschal- oder Badeurlauber handelt. Vielmehr bezaubert die Ursprünglichkeit Brasiliens mit seinen Samba spielenden Straßenkünstlern und dem Esprit der Bevölkerung.

Kultur, Sport und Shopping

n Campinas findet man eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Als Herkunftsort des Zuckerrohrschnapses Cachaça ist die Einkehr in einer Cachaçaria höchst empfehlenswert.
Kunst- und Kulturinteressierte kommen beim Besuch der pittoresken Bauwerke und Museen wie der Cathedral oder des Museum of Contemporary Art auf ihre Kosten.

Bei Naturfreunden wird das Bosque dos Jequitibas Naturschutzgebiet mit seinen Quellen und Seen großen Anklang finden.

Sportlich ambitionierten Besuchern gefällt mit Sicherheit der Parque Portugal. Ein Fahrradverleih, sowie das Schwimmbad und eine Rollerskaterbahn machen den Park zum perfekten Trainingsort.

Ein besonderes Highlight ist auch der Kunst- und Handwerksmarkt im Centro de Convivencia, bei dem Shoppingfans jeden Samstag zwischen 6 und 15 Uhr Gemälde, Schmuck, Kleider und vieles mehr erstehen können. Nach einem ausgedehnten Bummel laden die marktansässigen Gastronomen zur kulinarischen Reise durch Brasilien ein und kreieren mit landestypischen Gaumenfreuden die perfekte Stärkung nach einem amüsanten Tag am Markt.

Imposante Einkaufszentren locken mit einer Palette an Geschäften zum Kauf. Ebenso sollte der Besuch der populären Bauernmärkte bei jedem Urlaub in Campinas eingeplant werden.

Ausflüge in benachbarte Destinationen gefällig?

Alle, die auch außerhalb Campinas’ etwas erleben möchten, sind mit Ausflügen in die nächstgelegenen Orte gut beraten. Besonders lohnt es sich, in Sao Paulo alte Bauernhöfe und antike Kirchen zu besichtigen. Die Gemeinde Souza eröffnet Wanderbegeisterten und Anglern diverse Freizeitmöglichkeiten, während Joaquim Egidio mit der Sternenwarte Capricornio Observatory nicht nur Hobbyastronomen begeistert. Adrenalinjunkies finden bestimmt Gefallen am Hopi Hari Vergnügungspark, während die Ruhebedürftigeren in Mata Santa Genebra, der grünen Oase Campinas’, die Seele baumeln lassen können.

Der perfekte Tagesausklang in Cambui

Nachtschwärmer haben in Campinas’ Amüsierviertel Cambui in unzähligen Restaurants, Bars und Diskotheken die Chance ins brasilianische Nachtleben einzutauchen.

Große Auswahl an erstklassiger Hotellerie

Wer sich am Ende eines unterhaltsamen Tages in eine exquisite Unterkunft zurückziehen möchte, tut dies am besten in einem Luxushotel der Stadt, wie dem Royal Palm Plaza oder dem Victoria’s Hotel. Die etwas preisbewussteren Reisenden finden sicherlich im Ibis oder Mercury eine geeignete Wohnmöglichkeit.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Campinas!

Text von Tanja Pühringer

Campinas / Brasilien
Hier links erkennen Sie das Hintergrundfoto. Für die Originalgröße einfach anklicken.

Allgemeine Reiseinfos

Während eines Gesprächs behandeln Sie die ansässigen Menschen stets mit der notwendigen Anerkennung. Achten Sie dabei auch auf landestypische Gebräuche.

Reisen Sie verantwortungsbewusst: Den Kohlendioxid-Ausstoß Ihres Fluges kann man kompensieren, zum Beispiel bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Drosseln Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Vermeiden Sie unsinnigen Einwegmüll. Fördern Sie lokale Kleinhändler an Stelle von großen Unternehmen.

Sind Sie zufrieden mit diesem Text? Ein Link freut uns sehr!
Vorschlag: Campinas bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close