Hintergrundbild: © Jimmy Baikovicius (modified by UI) - CC BY-SA 2.0

Wunschlos glücklich im Freizeitparadies

Guaruja, Brasilien

Guarujá, idyllisch auf der Insel Santo Amaro gelegen, ist ein beliebtes Reiseziel bei Jung und Alt. Die jährliche Durchschnittstemperatur von 24°C, malerische Sandstrände und naturbelassene Regenwälder lassen keine Urlaubswünsche mehr offen.

Erleben Sie die Schönheit Brasiliens mit allen Sinnen und genießen Sie. Ob beim Shoppen, Wandern, Surfen oder beim Verkosten zahlreicher kulinarischer Köstlichkeiten – in Guarujá gibt es viel zu erleben.

Sehenswürdigkeiten

Fortaleza do Itapema
Die mächtige Burg von Itapema wurde im 16. Jahrhundert gebaut, um den Hafen von Santos vor feindlichen Eindringlingen zu schützen. Heute bietet sie, eindrucksvoll auf nur einem Felsen angelegt, einen tollen Blick auf Santos und seine Umgebung.

Fortaleza Santo Amaro da Barra Grande
Die Festung Barra Grande, ebenfalls im 16. Jahrhundert erbaut, liegt am Strand von Santa-Cruz. Sie ist sowohl touristisch als auch historisch gesehen ein Highlight.

Aqua Mundo
Das größte Salzwasser Aquarium Südamerikas lädt mit seinen 235 verschiedenen Tierarten zum Staunen ein.

Sport und Freizeit

Guarujá ist bekannt für seine paradiesischen Sandstrände, die sich entlang der Küste über knapp 22 Kilometer erstrecken. Sowohl Sonnenanbeter als auch Surfer kommen hier auf ihre Kosten. Auf die Suche nach der perfekten Welle begibt man sich am Praia de Tombo – hier treffen sich Surfer aus aller Welt. Viele weitere Strände wie der Praia da Guaiúba, der Praia das Astúrias oder der Praia do Éden, laden zum Tauchen, Schwimmen, Segeln und Wasserskifahren ein. Wer es ruhiger mag, der erkundet mit dem Boot oder zu Fuß unberührte Buchten oder übt seinen Abschlag auf einem der ältesten Golfplätze Brasiliens.

Auf Entdeckungsreise in Guarujá
Über zahlreiche Trails gelangen naturbegeisterte Urlauber an wunderschöne Aussichtspunkte entlang des Atlantiks. Ausgeschilderte Wanderwege führen nicht nur in den Regenwald, sondern auch vorbei an alten Ruinen wie der Festung Barra Grande oder dem Fort Andradas. Einen guten Überblick über die unterschiedlichen Routen bietet die Tourismusseite des Erholungsortes Guarujá unter www.guaruja.com.br/ecoturismo.asp

Allgemeine Reiseinformationen & Unterkünfte

Die Insel kann mit der Fähre oder auch über die Autobahn erreicht werden. Als Tourismusort bietet Guarujá eine Vielzahl an Unterkünften. Von Jugendherbergen über Campingplätze bis hin zu Appartements und eleganten Hotels am Strand – hier findet sich für jedes Budget und jeden Geschmack das passende Quartier.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Guaruja!

Text von Elena Buchner

Guaruja / Brasilien
Auf der linken Seite bemerken Sie das verkleinerte Hintergrundbild. Für eine größere Darstellung klicken Sie bitte auf das Bild.

Beiläufige Reiseinfos

Treffen Sie Einheimische immer mit Respekt. Achten Sie dabei auch auf die Gewohnheiten vor Ort.

Handeln Sie verantwortungsbewusst: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man wiedergutmachen, beispielshalber bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Reduzieren Sie Ihren Wasserbedarf (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Dezimieren Sie beim Shopping überflüssigen Plastikmüll. Befürworten Sie lokale Produzenten an Stelle von großen Unternehmen.

Zufrieden mit dem Inhalt? Ein Link freut uns!
Vorschlag: Guaruja bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close