Hintergrundbild: © WP-User: caetano051068 - CC BY-SA 3.0

Alles, was man zum Entspannen braucht.

Porto Belo, Brasilien

Kommt man zum ersten Mal nach Porto Belo, so denkt man unweigerlich: „Hier machen die Reisebüros also ihre Werbefotos.“ Die postkartenhafte Schönheit der Gegend wirkt auf den Besucher überwältigend.

Das ehemalige Fischerdorf liegt an der Küste des im Süden Brasiliens gelegenen Bundesstaates Santa Catarina. Erst vor wenigen Jahren wurde die Stadt für den einheimischen Tourismus wiederentdeckt. Vor allem die weiten Sandstrände erfreuen sich unter Urlaubern aus aller Welt an großer Beliebtheit.

Gerade angekommen, und jetzt?

Ein Hotel vor Ort zu finden fällt recht einfach, da die örtliche Wirtschaft gut auf den wachsenden Tourismus ausgerichtet ist. Erst mal eingecheckt sollte man auf jeden Fall die bereits erwähnten Strände der Umgebung besuchen. Allen voran den „Perequê“, den Größten und Bekanntesten unter ihnen. Wem das Sonnenbaden und die Spaziergänge in der atemberaubenden Naturkulisse zu langweilig werden, der kann hier verschiedenste Wassersportarten ausprobieren.

Die ruhigen, warmen Gewässer sind bestens geeignet für Ungeübte, die sich einmal mit dem Jetski oder dem Segelboot versuchen wollen. Zu dem Freizeitangebot passend, finden sich auch diverse Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Selbst Raftingtouren werden etwas weiter im Landesinneren organisiert.

Zuviel Action? Es geht auch ruhiger.

Hat man es gern etwas beschaulicher, bietet sich ein Ausflug auf die nahe gelegene gleichnamige Insel Porto Belo an. Diese stellt mit ihrer üppigen Vegetation eine der Hauptattraktionen der Gegend dar. Wie zuvor erwähnt ist es vor allem die Küste, welche den Charme von Porto Belo ausmacht. Auf keinen Fall sollte man daher den Strand von Caixa D'Áço verpassen, dessen smaragdgrüne Bucht sich mit kleinen Booten befahren lässt.

Strong, stronger, Cachaça!

In einer der zahlreichen Strandbars springt einem auf den Cocktailkarten immer wieder der Cacacha ins Auge. Es handelt sich hierbei um einen bis zu 80% traditionellen brasilianischen Rum. Der eine oder andere Caipirinha mit dieser örtlichen Spezialität rundet den Urlaubstag im Paradies perfekt ab.

Shopping

Für eine ausgedehnte Shoppingtour ist Porto Belo nicht die optimale Wahl. Jedoch gibt es auch hier einige Geschäfte in unmittelbarer Nähe der Strände. Verkauft werden hier vorrangig Bademode und einfacher Schmuck.

Sonstiges Wissenswertes

Die Temperatur bewegt sich das ganze Jahr über zwischen 22°C und 31°C, optimales Wetter also für Sonnenanbeter. Die meisten Shops, Restaurants und Hotels akzeptieren auch Kreditkarten. Traveler Checks werden in der Regel nicht akzeptiert.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Porto Belo!

Text von Bert Obernosterer

Porto Belo / Brasilien
Hier sehen Sie das Titelbild. Für die Vergrößerung einfach anklicken.

Wohlbekannte Infos zu Fernreisen

Im Gespräch behandeln Sie die Lokalbevölkerung immerzu mit angemessenem Respekt. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls landestypische Gebräuche.

Reisen Sie verantwortungsfreudig: Die CO2-Emission der Flugreise kann man kompensieren, etwa bei der schweizerischen Organisation myclimate. Beschränken Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzer Abduschen). Dezimieren Sie beim Shopping unnützen Plastikmüll. Supporten Sie lokale Produzenten und nicht internationale Multis.

Zufrieden mit dem Artikel? Ein Link freut uns!
Vorschlag: Porto Belo bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close