Hintergrundbild: © Jerônimo Freitas Rodrigues de Carvalho - Public Domain

Die Hauptstadt von Mato Grosso do Sul

Campo Grande, Brasilien

Campo Grande befindet sich im zentralen Westen von Brasilien und ist die Hauptstadt von Mato Grosso do Sul, südlich von Mato Grosso und südwestlich von Goiás. Ihren Status als Hauptstadt mag sie zwar erst seit vergleichsweise kurzer Zeit haben, macht ihm jedoch mit ihren vier Universitäten und ihrem internationalen Flughafen alle Ehre.

Campo Grande zieht auf Grund seiner nahen Lage zum Pantanal vor allem Abenteuertouristen an, kann aber auch mit einigen Museen und Parks punkten. Sonst dient die Stadt allerdings größtenteils nur als Sprungbrett in andere Gebiete

Sehenswertes in und um Campo Grande

Dom Bosco Regional Museum
Im Dom Bosco Regional Museum kann man mehr über die Geschichte der indigenen Stämme Campo Grandes in Erfahrung bringen. Ebenfalls lassen sich hier etliche Gegenstände von hohem kulturellen Wert bestaunen.

Parque das Nações Indígenas
Mit insgesamt 119 Hektar Fläche ist dies die größte und beeindruckendste von Campo Grandes Parks, perfekt um den Tag in der Sonne zu genießen.

Essen, Trinken & Shopping

Nachdem Campo Grande auch Heimat vieler Immigranten (Deutsche, Italiener, Spanier und sogar Japaner) ist, kann man neben der nationalen Küche nötigenfalls auch auf andere Kost zurückgreifen. Wer Shoppen gehen möchte, dem sei der Camelôdromo ans Herz gelegt – ein Straßenmarkt mit vielen handgemachten einheimischen Produkten.

Ausflüge in die Umgebung von Campo Grande

Das Pantana

Hierbei handelt es sich um das größte Feuchtgebiet der Welt. Es ist die Heimat einer  Vielzahl wundervoller und teilweise vom Aussterben bedrohter Spezies, wie beispielsweise dem leuchtend blaue Hyazinth-Ara, dem Mähnenwolf oder dem Jaguar. Touren in das Gebiet könne problemlos gebucht werden.

Bonito

Wem die Regenwald-Fauna  und ihre aufregenden Bewohner eher nicht zusagen, der sollte sich Bonito zuwenden, einer nahegelegenen Stadt in dem der Ökotourismus floriert.  Während man im Pantanal noch versucht möglichst trocken zu bleiben, kann man dort in die einmalig kristallklaren Höhlenseen eintauchen.  

Der Abismo Anhumas bietet sich hierfür besonders an: Dieser riesige See am Grunde einer 72 Meter tiefen Erdspalte wird im Zusammenspiel mit den beeindruckenden Gesteinsformation der Höhle garantiert jedem Touristen den Atem rauben.

Unterkünfte

So gut wie alle Hotels in Campo Grande sind selbstverständlich mit Klimaanlagen ausgestattet, bloß gibt es eher weniger größere Hotelketten.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Campo Grande!

Text von Benedikt Wager

Campo Grande / Brasilien
Hier links finden Sie das Titelbild. Zum größer Darstellen bitte anklicken.

Bekannte Reiseinfos

Im Gespräch behandeln Sie die Lokalbevölkerung immerzu mit angemessenem Respekt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf regionale Traditionen.

Reisen Sie verantwortungsvoll: Den Kohlendioxid-Ausstoß Ihres Fluges können Sie kompensieren, etwa bei der schweizerischen Organisation myclimate. Beschränken Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Verringern Sie beim Einkaufen unnützen Einwegmüll. Unterstützen Sie lokale Kleinhändler an Stelle von großen Unternehmen.

Sind Sie zufrieden mit diesem Inhalt? Ein Link freut uns sehr!
Vorschlag: Campo Grande bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close