Hintergrundbild: © Tony Gladvin George (modified by UI) - CC BY 2.0

Jammu und Kashmir & Himachal Pradesh, Indien

Die drei Regionen Jammu, Kaschmir und Ladakh, alle liegen im nördlichsten Bundesstaat Indiens "Jammu und Kashmir", können aufgrund unterschiedlicher Sprachen, Religionen, Kultur und Traditionen als drei "eigenständige" Gebiete betrachtet werden.

Die Region "Kaschmir" ist Teil des Zankapfels zwischen Pakistan, Indien und auch China in der umstrittenen Konfliktregion. Diese Gegend Indiens ist aber auch von feinem Kunsthandwerk, spannenden Traditionen und  atemberaubenden Landschaften geprägt.

Jammu im Süden - in einer Tiefebene gelegen - unterscheidet sich kaum vom benachbarten Punjab. Weiter in Richtung Nordosten finden Sie die ersten Gebirgsketten mit Gipfeln bis zu 2.000m und grünen, fruchtbaren Tälern, die von wunderschönen Flüssen durchzogen werden.

Die weiter nördlich gelegene Pir Pinjal Bergkette (bis zu 5.000m hohe Gipfel) grenzt an das ertragreiche Hochtal von Kashmir, welches landwirtschaftlich stark genutzt wird.

Neben diesen bewirtschafteten Gebieten entdecken Sie noch Zedernwälder, Pinienwälder, Rhododendron, Walnussbäume und duftende Wiesen. Dem Kashmirtal folgen der zentrale Himalaya mit entlegenen Dörfern und trockenen Tälern.

Alpine Vegetation, geprägt von extremer Kälte und Trockenheit, herrscht im obern Indus-Tal, in dem auch die Hauptstadt Ladakhs (Leh) liegt. Die Gletscher des Karakorum (riesige Süswasserreserven) werden bereits von Pakistan kontrolliert.

Jammu und Kashmir

Die Winterhauptstadt des Bundesstaates "Jammu", das Tor in das Kaschmir-Tal präsentiert sich mit einigen Sehenswürdigkeiten und eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ausflüge in die attraktive Umgebung. Es lohnt sich, die Seen Kaschmirs zu besuchen. Genießen Sie den Aufenthalt auf einem angemieteten Hausboot am Wuler See oder staunen Sie über die Lilien und Lotusblüten des Manasbal-Sees. Das Kaschmir-Tal ist ein idealer Startpunkt für Trekking- und Bergtouren

Himachal Pradesh

Südlich des Bundesstaates "Jammu und Kashmir" liegt der Bundesstaat "Himachal Pradesh" mit exotischen Tälern, herrlichen Wäldern, kristallklaren Bächen und Wintersportmöglichkeiten in den Bergen. Aber auch die milde Sommerluft lockt Genuss- und Abenteuerreisende in die Region. In ein sattes Grün verwandelt sich die Landschaft während der Regenzeit (Monsum). Im südlichen Teil Himachal Pradeshs reicht noch die nordindische Tiefebene hinein.

Ein traumhaftes Reiseziel in Himachal Pradesh ist das bekannte Kulu-Tal. Fast jede Ortschaft in dem Tal lässt mit einer eigenen Besonderheit auf sich warten. In Kulu selbst sollten Sie im das Dussehra-Fest im Frühjahr besuchen, in Manikaran liegen heiße Quellen und in Katrain können Sie wunderbar fischen. In Himachal Pradesh bieten sich von Mai bis Ende Oktober Trekking-Touren aller Schwierigkeitsgrade an.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise in den Norden Indiens!

 / Indien
Links finden Sie das verkleinerte Hintergrundbild. Zum Vergößern bitte anklicken.

Wohlbekannte Infos zu Fernreisen

Im Gespräch behandeln Sie Einheimische immerzu mit angemessenem Respekt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf landestypische Gebräuche.

Urlauben Sie verantwortungsbewusst: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man kompensieren, beispielsweise bei der schweizerischen Organisation myclimate. Drosseln Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit weniger Duschen). Pfeifen Sie auf entbehrlichen Einwegmüll. Befürworten Sie lokale Kleinhändler und nicht internationale Multis.

Zögern Sie bitte nicht, diesen Artikel zu verlinken und zu teilen. Danke!
Vorschlag: Jammu und Kashmir & Himachal Pradesh bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close