Hintergrundbild: © flickr-User: Sagar (modified by UI) - CC BY 2.0

Meghalaya, Assam, Tripura, Mizoram, Manipur, Nagaland und Arunachal Pradesh

Der Osten Indiens

Die Bundesstaaten Meghalaya, Assam, Tripura, Mizoram, Manipur, Nagaland und Arunachal Pradesh fassen wir zu „Indien Osten“ zusammen.

Assam

Asam ist für seinen kräftigen, herben Tee, seine duftenden Öle und saftig grünen Wälder bekannt. In der wunderschönen, größtenteils natürlichen Landschaft leben zahlreiche unterschiedliche Tierarten. Die Lage zwischen den Flusstälern von Barak und Brahmaputra an den Ausläufern des östlichen Himalayas lockt zahlreiche Touristen von Nah und Fern nach Assam.

Die Hauptstadt Guwahati stellt einen wunderbaren Ausgangsort zur Erkundung der bekannten Wildreservate Manas und Kaziranga dar. Der Kaziranga-Nationalpark wurde 1985 zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt. Auch werden die Urlauber-Destinationen Shillong, Imphal, Dimapur, Kohima und Agartala von Guwahati aus ebenfalls gut erreicht.


Arunachal Pradesh

Landschaftlich abwechslungsreich und beeindruckend präsentiert sich diese Region. In mehreren schwer erreichbaren Gebieten sind atemberaubende Naturlandschaften erhalten geblieben in deren Wäldern seltene Vögel, Leoparden, Elefanten, Pandas und Moschusochsen ihren Lebensraum finden. Abenteurer finden gute Möglichkeiten für Rafting und Trekking.

In Arunachal Pradesh herrscht trotz der geringen Einwohnerzahl eine enorme Sprachenvielfalt. Die Angehörigen der Stammesbevölkerungen sprechen eine Vielzahl tibetobirmanischer Sprachen. Unter der nicht-indigenen Bevölkerung sind die indoarischen Sprachen Nepali, Bengali, Hindi und Asamiya verbreitet. Englisch ist die alleinige Amtssprache.

Wichtig:
Allerdings handelt es sich um umstrittenes Territorium, denn das Gebiet wird auch von China beansprucht. Als Ausländer benötigen Sie laut unseren Recherchen für den Besuch Arunachal Pradeshs eine Genehmigung (Inner Line Permit), die im Büro

Secretary
Ministry of Home Affairs
Govt. of India
South Block
New Delhi-1 10 001

schriftlich beantragt werden kann.
Sicherheitshalber fragen Sie bei der Indischen Botschaft über den aktuellen Stand der Dinge nach.


Meghalaya

Meghalaya wird gerne als das "Schottland des Ostens" beschrieben. Traumhaft schöne Aussichten, eindrucksvolle Wasserfälle (, kristallklare Bäche und dichte Pinienwälder kennzeichnen die Region. In den subtropischen Wäldern Meghalayans liegen auch zwei sehenswerte Nationalparks.
Tipp für Golfer: In der Hauptstadt Shillong liegt einer der besten Golfplätze in Indien.

Meghalaya bietet auch viele Möglichkeiten für den Aktivurlaub: 

  • Bergsteigen
  • Klettern
  • Trekking – Es gibt gute Chancen, dass Sie dem einen oder anderen sehr selten vorkommenden Tier begegnen, wie  z.B. einem Langsame Lori, Hirschen und Bären.
  • Wandern
  • Wassersport am Umiam See (Ruderboote, Paddelboote, Segelboote, Wasser-Scooter, Schnellboote,…)
  • a.a.

Höhlen
Fast 500 natürliche Kalk- und Sandstein-Höhlen, viele davon sehr lang und tief liegen in Meghalaya. Krem Liat Prah ist die längste und Synrang Pamiang die tiefste Höhle in ganz Indien. Höhlenforscher aus Europa und Amerika sind seit Jahrzenten in der Gegend bei den Jaintia Hills.

Wasserfälle:

  • Elephant Falls
  • Shadthum Falls
  • Weinia Falls
  • Bischof Falls
  • Nohkalikai Falls
  • Langshiang Falls
  • Sweet Falls

Freundliche Menschen und ein angenehmes Klima tragen dazu bei, dass ganzjährig Urlauber in der Gegend Ihre Ferien verbringen.

Tripura

Dieses kleine Land im Nordosten fasziniert ebenfalls durch seine Unberührtheit und schöne Landschaft. Saftiges Grün, Bäche, Seen und Regenwälder hinterlassen beim Besucher bleibende Erinnerungen.
Mit dem Flugzeug sind Sie in der Hauptstatt Agartala in nur 30 Minuten von Kalkutta (Kolkata).

Land und Leute

Tripura hat mehrere unterschiedliche ethnische und sprachliche Gruppen. Die größte Kultur ist die der Bengali. Weitere kleinere Kulturen sind die der Tripuris, Jamatia, Reang, Noatia, Koloi, Murasing, Chakma, Halam, Garo, Kuki, Lushai-Sprache, Mogh, Munda, Oraon, Santhal und Uchoi.

Tripura kann zu recht stolz auf das reiche kulturelle Erbe an Musik, bildender Kunst, Kunsthandwerk und Tanz sein. Bei den Einheimischen nehmen Lieder und Tanz einen besonders wichtigen Stellenwert ein.


Mizoram

Das hügelige Land mit vielfältigen Landschaften, einer reichen Tier- und Pflanzenwelt und freundlichen Bergbewohnern präsentiert sich für Urlauber einladend. Die Pflanzenwelt ist ein wahres Eldorado von Botaniker. Wussten Sie, dass in Mizoram mehr als 1.000 medizinisch verwendbare Pflanzen wachsen?
Außerdem ist fast ein Drittel der Landfläche von wilden Bambus Wäldern überzogen.
Reisetipp:
Aizawl


Nagaland

Zahlreiche Kulturen unterschiedlicher Bergstämme bewohnen das vielfältige Land. Zu den Stämmen zählen unter anderem: Sumi, Lothas, Angami, AO, Kuki, Chakhesang, Chang, Khiamniungan, Konyak, Phom, Pochury, Rongmei, Rengma, Sangtam, Yimchungru und Zeliang.

Die traditionelle Kunst des Webens spielt in Nagaland eine wichtige Rolle. Interessant dabei ist, dass jeder große Stamm sein eigenes typisches Design inkl. Farben für die Herstellung von Kleidung, Umhängetaschen, dekorativen Speeren, Tischmatten, etc. verwendet.

Neben den Menschen sind es die traumhaft schönen Berge (Hügel), Flüsse und ein angenehmes Klima die ausländische Gäste in die Region reisen lässt. Wie in Mizoram kommen Pflanzenliebhaber voll und ganz auf Ihre Kosten. Und wenn Sie gerne Fischen, eignen sich die Flüsse in Nagaland ausgezeichnet dafür!

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise in den Osten Indiens!

Indien Osten / Indien
Hier links finden Sie das Titelbild. Für die Originalgröße bitte anklicken.

Allgemeine Reiseinfos

Behandeln Sie die lokale Bevölkerung stets mit der notwendigen Anerkennung. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls lokale Gepflogenheiten.

Benehmen Sie sich gewissenhaft: Die CO2-Emission der Flugreise kann man ausbügeln, etwa bei atmosfair mit Sitz in Deutschland. Reduzieren Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Dezimieren Sie beim Shopping unnötigen Einwegmüll. Fördern Sie lokale Kleinhändler und nicht internationale Multis.

Gerne können Sie kleine Ausschnitte aus dem Text zitieren. In diesem Fall bitten wir um einen Link.
Vorschlag: Indiens Osten bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close