Hintergrundbild: © Rajarshi MITRA (modified by UI) - CC BY 2.0

Religiöse Zentren, Megastädte und traumhafte Naturschutzgebiete

Maharashtra, Indien

Dieser Bundesstaat im Westen Indiens ist etwa so groß wie Italien und Heimat von 9,5% aller Inder.

Mumbai (Bombay), die Hauptstadt Maharashtras, ist die größte Stadt in Indien und zugleich eines der wichtigsten wirtschaftlichen Zentren des gesamten Subkontinents. Weitere bedeutende Metropolen sind Nagpur und Pune, wobei Pune wohl als kulturelle Hauptstadt betrachtet werden kann und sich ganz nebenbei zu einem IT-Zentrum entwickelt hat. Zudem ist Maharashtra der reichste Bundesstaat in Indien mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen und einem BIP - Anteil von über 14%.

Geographie

Die Western Ghats, besser bekannt als Sahyadri, sind eine Hügellandschaft, die parallel zur Küste verläuft. Westlich der Hügel liegen die Konkan Küstenebenen mit einer Breite von 50km - 80km. Östlich der Ghats befindet sich das flache Deccan-Plateau. Die großen Flüsse in Richtung Osten, besonders der Godavari River, und der Fluss Krishna bilden eines der größten Einzugsgebiete in Indien. Aber auch Flüsse, die in Richtung Westen fließen, entspringen in den Ghats und fließen in das Arabische Meer.

Klima

Tropisches Monsunklima herrscht in Maharashtra. Von März bis Mitte Juni ist es sehr heiß und trocken, von Mitte Juni bis Ende September dominiert die heiße und feuchte Monsun-Zeit und von Anfang Oktober bis Mitte Februar ist es angenehm „kühl“ und trocken.

Schutzgebiete in  Maharashtra

ur der Erhaltung der biologischen Vielfalt gibt es mehrere Nationalparks und Tiger Reservate. Besonders in der Region Vidarbha liegen die natürlichen Reichtümer.

  • Chandoli Nationalpark (große Vielfalt von Flora und Fauna,  berühmte Prachitgad Fort- und Chandoli Damm sowie einige szenische Wasserfälle)
  • Gugamal Nationalpark, auch als Melghat Tiger Reserve
  • Navegaon National Park in der Nähe von Nagpur ist die Heimat für viele Vogelarten, Hirsche, Bären und Leoparden
  • Pench Nationalpark mit einem neuen Tiger-Projekt.
  • Sanjay Gandhi National Park in Mumbai / Bombay (Borivali Nationalpark) ist der weltweit größte Nationalpark innerhalb einer Stadtgrenze.
  • Sagareshwar Wildlife Sanctuary mit antiken Hindu- und Jain Tempel
  • Tadoba Andhari Tiger Project, eine herausragendes Tiger Reservat in der Nähe von Chandrapur in Vidarbha.

Kultur und Leute

Die Maharashtrians sind stolz auf ihre Geschichte und Sprache Marathi. Mehr als drei Viertel der Bewohner sind Hindus, daneben gibt es noch Angehörige des muslimischen, christlichen und buddhistischen Glaubens. In Maharashtra entdecken Sie sehr viele Tempel, einige davon sind mehrere hundert Jahre alt.

Wie in den meisten indischen Staaten lieben die Menschen ihre lokaltypische Volksmusik (Gondhal Lavani, Bharud, Powada) - vor allem in den ländlichen Gebieten. In den Ballungszentren setzt sich immer mehr der Stil der dem Hindi- und Marathi – Filmindustrie durch. Bollywood, die weltberühmte Filmindustrie aus Indien, ist in Mumbai (Bombay) beheimatet.

Mehr als zehn Tage dauert das größte Festival der Maharashtrians. Ganeshotsav zu Ehren vonGanesha (Gott des Lernens und des Wissens) wird mit viel Ehrfurcht im gesamten Staat gefeiert. Jedes Jahr pilgert auch eine riesige Zahl an Menschen (oft zu Fuß) nach Pandharpur  zur Wallfahrt im Monat Ashadh.

Weitere wichtige Feste

  • Shivaratri (Night of Shiva)
  • Gokul Ashtami (oder Krishna Janmashtami, Krishnas Geburtstag)

Essen

Die Küche in Maharashtra variiert je nach Region, wobei die Menschen in der Region Konkan eine hauptsächlich auf Reis basierende Ernährung mit Fisch bevorzugen (Nähe zum Meer). Im östlichen Maharashtra werden gerne Gerichte mit Weizen, Jowar und Bajra zubereitet.

Wussten Sie, dass viele Leute den Cricket - Sport lieben? Neben Cricket wird auch noch häufig Kabaddi (Mannschaftssport) und Hockey gespielt.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Maharashtra!

Maharashtra / Indien
Hier finden Sie das verkleinerte Hintergrundbild. Für die Originalgröße bitte anklicken.

Wohlbekannte Infos zu Fernreisen

Während eines Gesprächs behandeln Sie die lokale Bevölkerung stets mit dem nötigen Respekt. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch regionale Traditionen.

Reisen Sie verantwortungsbewusst: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug können Sie neutralisieren, beispielsweise bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Mindern Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit kürzer Abduschen). Verzichten Sie auf unsinnigen Müll. Befürworten Sie kleine Gewerbetreibende anstatt Großkonzerne.

Sie betreiben selbst eine Webseite? Dann verlinken Sie doch zu unserem Inhalt.
Vorschlag: Maharashtra bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close