Punjab, Indien

Der Indische Bundesstaat Punjab zählt zu den schönsten des Landes und ist für seine Küche, Kultur und Geschichte bekannt.

Zu den wichtigsten Städten in Punjab zählen Amritsar, Jalandhar, Ludhiana und Patiala. Dank des guten öffentlichen Verkehrsnetzes in Punjab können Reisende sehr viele Destinationen erreichen.

Urlauber, die sich für Kultur, die antike Zivilisation, Spiritualität und epische Geschichte interessieren, kommen in Punjab voll auf ihre Kosten. Die Prägungen von Sikhismus und Hinduismus sowie königliche Paläste,  Tempel und die interessante Sikh-Architekur gilt es zu entdecken.

Aber auch auf das Land sollten  Sie einen Abstecher unternehmen, um das wahre Punjab mit den traditionellen Punjabi Häusern, Denkmälern, Tempel und den Menschen kennenzulernen.

Auswahl an Sehenswürdigkeiten in Punjab

  • Golden Temple, Amritsar
  • Die königlichen Punjabi Schlösser und Denkmäler von Patiala
  • Purana Quilla in Bathinda
  • Wagha Border
  • Nangal Bhakra-Staudamm in der Sutlej-Fluss.
  • Die Gurudwaras und historischen Denkmäler im Anandpur Sahib.
  • Chandigarh, die moderne Stadt - entworfen vom französischen Architekten Le Corbusier.
  • Die königlichen Punjabi Paläste von Faridkot.
  • Historische Denkmäler in Fatehgarh Saheb, Chamkaur Saheb und Sirhind
  • Historische Denkmäler in Nabha und Sangrur.
  • heilige Stätten und Ashram in Nangal.
  • Shahpur Kandi Festung in der Nähe von Pathankot.
  • Alte buddhistische und hinduistische Stätten in Sanghol in Fatehgarh Sahib und Dholbaha im Bezirk Hoshiarpur.
  • Fazilka Indien Pakistan Grenzstadt Fazilka, Asafwala War Memorial, Fazilka

Haryana, Indien

Der Bundesstaat Haryana grenzt im Norden an Punjab sowie an Himachal Pradesh und im Südwesten an Rajasthan.  Auch wird die Megacity und Hauptstadt Indiens Delhi von Haryana umschlossen.  Haryana ist aktuell einer der stärksten Wirtschaftsmotoren Indiens und ist Heimat aufstrebender Industrie- und IT-Firmen.

Haryana ist aber auch stolz auf sein reiches kulturelles Erbe, das weit in die vedischen Zeiten zurück reicht. Die Region ist reich an Folklore und die Menschen in Haryana pflegen ihre ihre alten religiösen und sozialen Traditionen. Die alten Bräuche der Meditation, Yoga und der vedischen Mantras werden nach wie vor von den Menschen praktiziert und sie feiern Feste mit großer Begeisterung und Leidenschaft.

Das wohl für Urlauber interessanteste Ziel in Haryana ist neben dem historisch interessanten Bezirk Kurukshetra die Stadt Candigarh, die gleichzeitig die Hauptstadt von Punjab und Haryana ist. Haryana wird von Touristen leider allzu oft nur zur "Durchreise" angesteuert.


Uttarakhand, Indien

In Uttarakhand gibt es neben dem Freizeit- und Abenteuertourismus auch einen religiösen Tourismus. Einige der wichtigsten Hindu-Heiligtümer befinden sich in der Region um den  „Wohnsitz der Götter" (Devbhumi). Yamunotri und Gangotri, die Quellen des Ganges und des Yamuna treffen mit Badrinath (Vishnu) und Kedarnath (Shiva) zusammen und bilden die Char Dham von Uttarakhand, eine bedeutende Pilgerroute für Hindus.

Abenteurer und Naturliebhaber kommen im Corbett Nationalpark und dem angrenzenden Sonanadi-Schutzgebiet auf Ihre Kosten. Zusammen bilden diese zwei großen Gebiete das Corbett-Tiger-Reserve, ein Reservat in dem Sie Tiger, Leoparden und wilde Elefanten sowie viele andere Tierarten beobachten können. Entdecken Sie auch das Tal der Blumen, das zusammen mit dem Nanda Devi-Nationalpark (im Nordosten des Staates)  auf der Liste der UNESCO-Welterbe steht. Die Besteigung des 7.800m Hohen Berges „Nanda Devi“ ist allerdings aus Umweltschutzgründen untersagt. Aber in Uttarakhand gibt es für Bergsteiger und Freunde des Trekkingsportes noch zahlreiche andere, höchst interessante Gipfel!

Viel Spaß bei Ihrer Reise in diese indischen Bundesstaaten!

 / Indien
Links daneben erkennen Sie das Hintergrundfoto. Für die Vergrößerung bitte anklicken.

Beiläufige Infos zu Fernreisen

Behandeln Sie Einheimische immerzu mit angemessenem Respekt. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf lokale Gepflogenheiten.

Benehmen Sie sich anständig: Den C02-Ausstoß des Fluges kann man kompensieren, beispielsweise bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Drosseln Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit kürzer Abduschen). Verzichten Sie auf entbehrlichen Plastikmüll. Fördern Sie lokale Produzenten anstatt Großkonzerne.

Gerne können Sie kleine Ausschnitte aus dem Artikel zitieren. In diesem Fall bitten wir um einen Link.
Vorschlag: Indien bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close