Hintergrundbild: © Dhruvaraj S (mnodified by UI) - CC BY 2.0

Die Welt des Kalarippayat

Calicut Kozhikode, Indien

Kozhikode (bis 1996 Calicut) liegt an der Küste des Arabischen Meeres im indischen Bundesstaat Kerala und ist eine betriebsame Hafenstadt

Hier landete im Mai 1498 der portugiesische Seefahrer Vasco da Gama auf seiner ersten Fahrt von Europa nach Asien. Danach erlebte die Stadt unruhige und wechselvolle Zeiten und wurde beim letzten Angriff der Portugiesen sogar völlig zerstört.

Heute ist Kozhikode vor allem bekannt als Zentrum der einheimischen Kampfkunst Kalarippayat, oft auch als „Tantra Yoga der Kampfkünste“ bezeichnet, bzw. für die traditionellen Segelboote, die Dhans, die aus Hartholz für viele arabischen Kunden angefertigt werden.

In Kozhikode herrscht tropisches Klima vor. Die Temperaturen schwanken nur geringfügig und liegen zwischen 25 und 29 Grad. Regenzeit ist während des Südwestmonsuns, der im Juni beginnt und bis August andauert. Beste Reisezeit: September bis Mai.

Sehenswürdigkeiten in Kozhikode

Kunstgalerie und Krishna Menon Museum
Neben anderen Sammlungen beherbergt die Galerie Gemälde von Raja Ravi Varma; das Museum hat unter anderem einen Sektor, der V.K. Krishna Menon gewidmet ist.

Tali-Tempel
Dieser Tempel geht zurück auf die Zeit der Zamarin Herrschaft. Unter Sultan Tipu und Hyder Ali wurde er zerstört, dann aber im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut. Fünf verschiedene religiöse Zeremonien werden jeden Tag hier abgehalten.

Mananchira-Square
Dieser Platz war einst der Innenhof eines Palastes der Zamarine, heute kann man hier eine beeindruckende Bibliothek, das Rathaus und eine Park finden, wo man vom Lärm und der Hektik abschalten kann.

Kozhikode Beach
Ein nahezu unberührtes Paradies, wo sich die Einheimischen treffen, um die Sonnenuntergänge zu genießen. Eine Attraktion sind die etwa 125 Jahre alten, weit ins Meer hineinreichenden Piers.

Ausflüge in die Umgebung

Pazhassiraja Museum
Etwa 5 km von Kozhikode entfernt befindet sich dieses Museum mit einer Sammlung antiker Münzen, Tempelminiaturen und monolithischer Funde.

Kadalundi-Vogelnaturschutzgebiet
Tausende Zugvögel aus aller Welt sammeln sich hier im November – eine ideale Gelegenheit für Vogelliebhaber und –beobachter.

Thusharagiri Wasserfälle
Die Wasserfälle liegen etwa 48 km von Kozhikode entfernt und bieten in der grünen, hügeligen Landschaft einen spektakulären Anblick.

Kappad Beach
Eine Oase der Ruhe, wo die Zeit still zu stehen scheint. Fischerhütten liegen versteckt unter Palmen, abseits lärmender Menschenhorden und Händlerscharen.

Tipps und Tricks
Die belebteste Einkaufsstraße in Kozhikode ist die so genannte S.M. Street. Hier findet man alte Bäckereien, die vor allem für die in der Stadt typische Halva und die Bananen-Chips bekannt sind.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Kozhikode!

Text von Mag. Manuela Molk

Calicut Kozhikode / Indien
Links bemerken Sie das Titelbild. Für die Vergrößerung bitte auf das Foto klicken.

Bekannte Urlauberinfos

Im Gespräch behandeln Sie Einheimische immer mit einer angebrachten Wertschätzung. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch die Gewohnheiten vor Ort.

Urlauben Sie verantwortungsvoll: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug können Sie kompensieren, etwa bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Mindern Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit kürzer Abduschen). Verringern Sie beim Einkaufen unsinnigen Verpackungsmüll. Supporten Sie lokale Kleinhändler an Stelle von großen Unternehmen.

Sind Sie zufrieden mit diesem Inhalt? Ein Link freut uns sehr!
Vorschlag: Kozhikode bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close