Udaipur, Indien

Udaipur ist zweifelsohne die romantischste Stadt in Rajasthan.

Beinamen wie "Stadt der Seen", "Venedig des Ostens", "Stadt der Paläste" oder "Märchenstadt" lassen erahnen, wie schön ein Urlaub in Udaipur und der Umgebung sein muss. Zahlreiche Künstler ließen und lassen sich noch heute von der Romantik dieser Stadt inspirieren. Es erwartet Sie ein pulsierendes Stadtleben zu Füßen des auf einem Hügel stehenden Stadtpalastes, welcher von Maharana Udai Singh als Hauptstadt des Mewar-Reiches erbaut wurde. Das grüne Stadtbild mit den zahlreichen Gärten gibt Udaipur auch den Spitznamen „Kashmir von Rajasthan“.

Udaipur ist für seine für seine Rajputen-Paläste bekannt. Besonders berühmt ist der Lake Palace (Seenpalast), der sich über eine ganze Insel im Pichola-See erstreckt.  Einige der Paläste sind heute prächtige Luxus-Hotels.

Das Klima ist tropisch, mit extrem heißen Sommern, wobei die Temperatur die 40°C Marke schon überschreiten kann. Im Winter liegen die Temperaturen bei angenehmen Werten, meist weit unter der 30°C Marke.

Sehenswürdigkeiten

Stadtpalast (City Palace)
Heute wie damals dominiert der mächtige Stadt-Palast, einer der größten Palastkomplexe Rajasthans, die Umgebung. Von dort aus können Sie auch einen herrlichen Blick über den Pichola-See genießen. Im Palast befinden sich eine Privatwohnung des Nachfahrens des letzten Königs, zwei luxuriöse Hotels, ein Museum und mehrere Läden.

Wie schon erwähnt, ist Udaipur dank des Lake Palace (Seenpalast) auf einer Insel im Lake Pichola sowie dank des Sommerpalasts Jag Niwas weltberühmt. Wussten Sie, dass 1982 der James-Bond Film „Octopussy“ zum Teil in Udaipur gedreht wurde und den Lake Palace in die Analen der Filmgeschichte verewigt hat?

Der Jag Mandir ist der zweite, etwas kleinere  Inselpalast im Pichola-See und wurde vom Maharana Karan Singh im 16ten Jahrhundert aus rotem Sandstein erbaut. Bekannt sind die wunderschönen Gärten im Hof.

Entdecken Sie auch den Ferienpalast Fort Sajjangarh der Maharadschas auf dem  Gipfel des Hügels mit Blick auf die Seen. In diesem Palast wurde Regenwasser gesammelt, um den Wasserverbrauch des gesamten Jahres zu decken.

Ein beliebtes Erholungszentrum ist der riesige Kreisverkehr Sukhadia Circle (Square) im nördlichen Vorort von Panchwati Sukhadia Circle (Square). Um den dreistufigen, über 20m hohen Brunnen in der Mitte befinden sich Grünflächen, wo sich Familien und Freunde treffen. Nachts wird gerne musiziert und es gibt zahlreiche Stände mit Lebensmitteln und Getränken.

Eine weitere große touristische Attraktion ist der Jagdish-Tempel im Herzen der Stadt aus dem Jahre 1678, ein typisches Beispiel der damaligen Architektur.

Liebespaare zieht es gerne zum romantischen Fateh Sager Lake der nördlichPichola-Sees liegt.

Entdecken Sie auch die Parks Gulab Bagh (Rosengarten) oder Sahelion-ki-Badi (Garten der Jungfrauen) für ein erholsames Picknick. Besonders an den Wochenenden treffen Sie hier viele Einheimische. In der Nähe des Rosengartens gibt es auch den Zoo Pichhola mit Tiger, Leoparden und anderen wilden Tieren.
Schauen Sie sich auch den  Nehru Garden mitten im Fateh Sager See an. Dieser Park erstreckt sich über die riesige Fläche von über 41 Hektar und beeindruckt mit schönen Blumen-Gärten und einem Seerosenteich. Der Garten bietet auch einen mit Blick auf den alten Moti Mahal von MahaRana Pratap und auf die Aravalli Hügel.

Die ehemaligen Villen der reichen Händler und Adeligen, die so genannten Havelis, finden Sie zur genüge in der Altstadt. Die schönste von ihnen ist die Bagore-ki-Haveli am Gangaur Ghat. Sie ist heute ein Museum, welches über die alte Lebensweise der Rajputen informiert.

Weitere Sehenswürdigkeiten

  • Ahar Museum (2 km östlich von Udaipur - Keramik, Skulpturen und archäologische Funde)
  • Shilpgram (Handwerkerdorf nordwestlich von Udaipur, in dem Kunst und Kunsthandwerk bestaunt werden kann)
  • Neemach Mata-Tempel auf einem grünen Hügel im Dewali

Ausflüge in die Umgebung Udaipurs

Die für Ihre Tempel bekannte heilige Stadt Nathdwara (49km von Udaipur) ist ein lohnendes Ausflugsziel. Der Tempel Shri Nathdwara bedeutet wörtlich „Tor zum Herrn“.

Einer der wichtigsten Tempel der Jainismus Religion (Jinismus) liegt im Dorf Ranakpur, rund 110 km nördlich von Udaipur.

Besuchen Sie auch die riesige Festung bei Chittorgarh, rund 140 km von Udaipur entfernt. Diese Anlage zählt nicht nur zu den historisch bedeutenden Festungen Rajasthans, sondern ganz Nord-Indiens.

Im Bezirk Rajsamand gilt es die Festung aus dem 15. Jahrhundert Kumbhalgarh zu bestaunen, in der mehr als 300 Tempel liegen.

Die höchste Erhebung in den Aravalli Bergen ist der Mount Abu mit rund 1.700m. Der Mount Abu beheimatet ebenfalls eine ganze Reihe von Tempeln und dient als willkommenes Erholungsgebiet in der Hitze Rajasthans.

Weite Ausflugsziele in der Umgebung

  • Eklingji – Eklingji,  ein Tempelkomplex 22 km nördlich von Udaipur aus Sandstein und Marmor. (königliche Familie von Mewar)
  • Kumbhalgarh Wildlife Sanctuary (100km von Udaipur)
    In diesem über 500 km² großen Nationalpark leben noch Wölfe, Leoparden, Lippenbären, Hyänen, Schakale, Dschungel-Katzen, Nilgauantilopen, Chaisingh (vier Hörner Antilope) und viele Vogelarten. Die  natürliche Schönheit zieht zahlreiche Touristen an.
  • Kankroli und Rajsamand See
    Rishabhdeo
  • Jagat
  • Bambora
  • Jaisamand Lake
  • Udaisagar See
  • Sitamata Wildlife Sanctuary
  • Baneshwar
  • Galiakot (Mazar-e-Seyadi Fakhruddun Shaheed)
  • Dungarpur
  • Banswara
  • Chawand, der Ort, an dem der große Maharana Pratap seine letzten Jahre verbrachte

Freizeitaktivitäten

Sehr empfehlenswert ist eine Reitsafari durch das Hinterland. Die Zeiten der Ausritte reichen von wenigen Stunden bis zu zwei Wochen (mit Zelt). Der Anbieter „Princess Trails“ scheint laut unseren Recherchen der beste Anbieter von Pferdeausritten zu sein.

Neben Wanderungen in die Umgebung bzw. durch den Nationalpark Kumbhalgarh bieten sich auch Nachtsafaris mit dem Jeep an.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Udaipur!

Udaipur / Indien
Hier links bemerken Sie das Titelbild. Zum größer Darstellen bitte einfach darauf klicken.

Beiläufige Informationen

Treffen Sie die Lokalbevölkerung immer mit einer angebrachten Wertschätzung. Berücksichtigen Sie dabei bitte auch regionale Traditionen.

Benehmen Sie sich verantwortungsvoll: Den C02-Ausstoß des Fluges können Sie neutralisieren, beispielshalber bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Mindern Sie den Verbrauch von Wasser (z.B. mit kürzeren Duschgängen). Verringern Sie beim Einkaufen überflüssigen Müll. Supporten Sie kleine Händler an Stelle von großen Unternehmen.

Möchten Sie diesen Inhalt als Quelle angeben? Dann setzen Sie bitte einen Link.
Vorschlag: Udaipur bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close