Rajasthan, Indien

Der flächenmäßig größte Bundesstaat Indiens (etwa so groß wie Deutschland) grenzt an Pakistan im Westen, Gujarat im Südwesten, Madhya Pradesh im Südosten, Uttar Pradesh und Haryana im Nordosten und Punjab im Norden. Die Hauptstaat Rajastahns ist die bekannte Millionenmetropole Jaipur.

Im nordwestlichen Teil Rajastahns liegt die Wüste Thar mit ihren faszinierenden Wanderdünen, die sich über weit mehr als die Hälfte des Bundesstaates erstreckt. Aufgrund des rauen und trockenen Klimas sind in dieser Gegend viele Bewohner Halbnomaden. Die karge Gegend glänzt aber auch durch einen Reichtum an Mineralien, wie Granit, Silber, Zink und Blei. Die Grenze im Osten der Wüste Thar bildet das zerklüftete Aravalligebirge, dessen Berge kaum höher als 1.000m sind.

Dort finden Sie auch die berühmten Ruinen von Kalibanga in der nähe des Ghaggar Flusses (im Distrikt Ganganagar) - Zeugnisse ältester Hochkulturen im Norden Rajasthans (noch vor der Hochkultur im Indus-Tal). Die Überreste dieser Kultur sind vielerorts zu finden.
Die höchste Erhebung in den Aravalli Bergen ist der Mount Abu mit rund 1.700m. Der Mount Abu beheimatet eine Reihe Tempel und dient als willkommenes Erholungsgebiet in der Hitze Rajasthans.

Auf der östlichen Seite der Berge entdecken Sie eine fruchtbare Naturlandschaft, die an Kontrasten kaum zu überbieten ist. Im östlichen Teil in Rajasthan liegen auch zwei sehenswerte Tiger-Nationalreservate, Ranthambore und Sariska sowie der Keoladeo-Nationalpark in der Nähe von Bharatpur, der für seine Vogelwelt berühmt ist.
Diese Region ist unter anderem auch die Heimat der „Kathiarbar-Gir“ eine trockene Laubwälder-Ökoregion. In den Wäldern gibt es Hölzer wie Teak, Akazie und andere Bäume.
Im südlichsten Rajasthan, an der Grenze zu Gujarat, liegt die hügelige und feuchte Region Vagad, die auch am stärksten bewaldet ist.

Kultur und Leute in Rajasthan

m kulturell reichen Rajasthan entdecken Besucher immer wieder alte Traditionen indischer Lebensweise. Typische Tanz- und Musikstile der klassischen Volkskultur beschäftigen sich meist mit den täglichen Beziehungen der Menschen untereinander und der Hausarbeit, oftmals auch nur mit dem Wasserholen aus den Brunnen. Volksmusik ist ein wesentlicher Bestandteil der Kultur der Rajasthani.
Die traditionell farbenfrohe Kunst in Rajasthan ist sehr bekannt, besonders Drucke und Stickereien sowie Möbel aus Holz, Teppiche und Keramikprodukte. Viele meinen, Rajasthan ist ein Einkaufsparadies mit schönen Waren und Edelsteinen zu niedrigen Preisen.

Imposante Burgen, aufwendig geschnitzte und verzierte Tempel aus frühren Zeiten sowie eindrucksvolle Paläste gelten als wichtige architektonische Erben Indiens und ziehen Urlauber aus nah und fern an. Auch die Hauptstadt Jaipur bietet ein wunderschönes Bild mit alten Häusern aus einer rosafarbenen Sandsteinart. In der antiken Stadt Ajmer liegt die weltberühmte Marmor-Struktur Baradari.

Die wichtigsten religiösen Hindu-Feste sind Deepawali, Holi, Gangaur, Teej, Gogaji, Makar Sankranti und Janmashtami. Auch wird as Rajasthan-Wüsten-Fest wird mit großer Leidenschaft und Freude gefeiert. Dieses Festival findet einmal jährlich im Winter statt. Staunen Sie über tanzende und singende Menschen in der Wüste und über ihre glänzenden Kostüme. Schlangenbeschwörer, Puppenspieler, Akrobaten und Volksmusik-Interpreten und  Kamele natürlich inklusive.

Weitere Tipps zu Rajasthan

Reisen Sie wie die Könige im „Palace on Wheels“. Dieser vollklimatisierte Luxus - Zug im Stile alter Salonwagen der alten Maharajas fährt auf seiner Reise durch das traumhaft schöne Rajasthan 8 Tage und 7 Nächte. Start und Rückkehrpunkt ist Delhi.

Genießen Sie einen Luxusaufenthalt in einem der Heritage Hotels. Prinzen und Herrscher ließen sich richtige Paläste bauen und untergeordnete Adelige bekamen sogenannte Havelis. Viele dieser Havelis beherbergen heute ein Hotel und bieten einen exklusiven Service.


Gujarat, Indien

Gujarat ist der westlichste Bundesstaat Indiens. Es ist durch das Arabische Meer im Westen und Pakistan im Nordwesten begrenzt. Rajasthan liegt nördlich von Gujarat, Madhya Pradesh im Osten, und Maharashtra im Süden.

Eine Reise in Indiens westlichsten Bundesstaat ist sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Die Heimat Mahatma Gandhis beherbergt seit je her Reisende aus nah und fern. Früher waren es griechische und römische Händler, die sich Seiden- und Brokatstoffe aus Gujarat organisierten. Aber auch heute noch sind Seiden- und Brokatstoffe aus dieser Gegend sehr beliebt.

Die traumhaft schönen Strände liegen entlang der Küste sind nur einer von vielen Gründen diese Region zu bereisen. Zu den bekannten Stränden zählen unter anderem

  • Ahmedpur Mandvi Beach
  • Chorwad Beach
  • Diu Beach
  • Gopnath Beach
  • Kachchh Mandvi Beach
  • Umbergam Beach

Ob Sie es glauben oder nicht, in Gujarat werden über 3.500 unterschiedliche Feste gefeiert – das ist rekordverdächtig. Erleben Sie hautnah eines der vielen, oft mehrtägigen Festivals. Hier eine Liste der bekanntesten

  • Makar Sankranti und Kite Flying Festival (Januar)
  • Dance Festival - Modhera (Januar)
  • Kachchh Mahotsav (Februar-März)
  • Bhavnath Mahadev Mela (Februar)
  • Dangs Darbar (März)
  • Chitra - Vichitra Mela (März)
  • Dhrang Messe (April)
  • Bhadra Purnima (September)
  • Trinetreshwar Mahadev Messe (September-Oktober)
  • Vautha Mela (November)
  • Shamlaji Melo (November)

Tipps zu Gujarat

Vier Nationalparks und zahlreiche Sehenswürdigkeiten gilt es zu entdecken.
Auch nirgendwo sonst können Sie die asiatischen Löwen in freier Wildbahn beobachten. Der „Gir Forest National Park“ im Südwesten des Staates dient auch als Lebensraum einer anderen Großkatze, dem Panther.

Die antiken Orte Lothal und Dholavira (auch als Kotada Timba bekannt) sind bedeutende archäologische Stätten aus Zeiten der Indus-Tal Zivilisation.

Hinweis: Gujarat ist der einzige Bundesstaat Indiens in dem Alkohol verboten ist.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise in diese zwei indischen Bundesstaaten!

Rajasthan Gujarat / Indien
Links sehen Sie das Titelfoto. Für die Originalgröße bitte einfach darauf klicken.

Grundsätzliche Reiseinfos

Behandeln Sie Einheimische immer mit Respekt. Beachten Sie dabei bitte ebenfalls lokale Gepflogenheiten.

Benehmen Sie sich anständig: Den C02-Ausstoß des Fluges können Sie neutralisieren, zum Beispiel bei der Non-Profit-Organisation atmosfair. Reduzieren Sie den Bedarf an Wasser (z.B. mit kürzer unter die Dusche gehen). Pfeifen Sie auf unsinnigen Plastikmüll. Supporten Sie lokale Produzenten und nicht internationale Multis.

Gerne können Sie kleine Ausschnitte aus dem Artikel zitieren. In diesem Fall bitten wir um einen Link.
Vorschlag: Rajasthan und Gujarat bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close