Hintergrundbild: © Rajib Ghosh (modified by UI) - CC BY 2.0

Zentrum des Tourismus in Sikkim

Gangtok, Indien

Gangtok befindet sich auf 1.547 Meter auf einem Hang liegend.

Mit der Gründung des Enchey-Klosters im Jahre 1840 entwickelte sich die kleine Ortschaft schnell zu einem Zentrum für Pilger. 1894 wurde Gangtok zur Hautpstadt Sikkims erhoben, ein großer Platz und eine Reihe von Regierungsgebäuden entstanden. 1974 bis 1975 war Gangtok ein unabhängiges Königreich. Der Handel florierte und die Stadt wuchs schnell. 1975 wurde die Monarchie abgeschafft und Gangtok wurde zur Hauptstadt des Bundesstaates.
Heute ist die Stadt das Zentrum des Tourismus in Sikkim. Die Hanglage von Gangtok bietet schöne Blicke auf das Massiv des Kanchenjunga. Die Straßen sind sehr steil und die Häuser auf aufgeschütteten Flächen erbaut.
Die bescheidene Hauptstadt ist ein Zentrum des tibetischen Buddhismus mit vielen buddhistischen Klöstern und Schulen.

Sehenswürdigkeiten in Gangtok

  • Die Mahatma Ghandi Road ist die Geschäftsstraße und das Wirtschaftszentrum der Stadt. Am Ende dieser Straße liegt ein Platz, an dem am Wochenende ein Markt statt findet, auf dem Händler aus Nepal und Bhutan ihre Waren verkaufen.
  • Im Himalayan Zoological Park wird die Tierwelt der Himalayaregion zur Schau gestellt.
  • Das Tibetology Museum enthält eine große Kollektion von Masken, buddhistischen Schriften, Statuen etc.
  • Etwas außerhalb der Stadt befindet sich das Rumtek-Kloster eines der heiligsten buddhistischen Klöster.
  • Beim 200 Jahre alten Enchey-Kloster im Barock-Stil handelt es sich um eine der wichtigsten buddhistischen Einrichtungen Gangtoks und um ein Zentrum der buddhistischen Lehre und Kultur. Her finden im Jänner farbenprächtige Maskentänze anlässlich der Tsam-Zeremonien statt.
  • Eine traumhafte Aussicht hat man vom nahe gelegenen Tashi Viewpoint. Damovar, einen weiteren Aussichtspunkt erreicht man mit einer Seilbahn.

Tipp:

Der Frühling und Herbst gelten als optimale Reisezeit; während der Monsunzeit, die von Juni bis September dauert und im Winter, ist die Stadt häufig in Nebel gehüllt.

Viel Spaß und viele Eindrücke auf Ihrer Reise nach Gangtok!

Text von Mag. Elke Schmid

Gangtok / Indien
Links daneben erkennen Sie das Hintergrundfoto. Für die Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild.

Grundsätzliche Informationen

Im Gespräch behandeln Sie die Bewohner vor Ort immer mit einer angebrachten Wertschätzung. Achten Sie dabei auch auf die Gewohnheiten vor Ort.

Handeln Sie gewissenhaft: Die Emission des Treibhausgases CO2 für den Flug können Sie neutralisieren, beispielsweise bei dem Klimakompensationsanbieter atmosfair. Beschränken Sie Ihren Wasserverbrauch (z.B. mit weniger Duschen). Dezimieren Sie beim Shopping unnötigen Müll. Unterstützen Sie kleine Gewerbetreibende an Stelle von großen Unternehmen.

Wir freuen uns über jeden Link zu dieser Seite!
Vorschlag: Gangtok bei Urlauberinfos

DestinationDestinationAttraktionAttraktion Karte schließen Close